Wirtschaftliche Videoüberwachung  - Standardkameras

Die Analogtechnologie: solide Sicherheit – einfach und kostengünstig

Analoge Videoüberwachungssysteme sind sehr leicht aufzubauen und in Betrieb zu nehmen, da die Kameras einfach über Koaxialkabel mit einem Rekorder verbunden werden – eine sogenannte Punkt-zu-Punkt-Verbindung. Signalausfälle können bei den stabilen Analogsystemen nahezu ausgeschlossen und eine sichere 24-Stunden-Überwachung ohne Abstriche gewährleistet werden. Sehr günstig in der Anschaffung und mit inzwischen detaillierter Auflösung sorgen analoge Kameras für eine solide Qualität der Videobilddaten. Mit einer Auflösung von bis zu 700 TV-Linien übertragen die moderne ABUS Analogsysteme die Bilddaten heute viel schärfer, als dies noch zu Beginn der Technologie möglich war.<CRLF>

Kameras

Bei uns finden Sie für jeden Anwendungsbereich die richtige Kamera - ob Innendome, Außendome, Tube, Box, Autofokus, PTZ oder Spezialkamera.

mehr

Aufzeichnungssysteme

Bei analogen Aufzeichnungssystemen von ABUS haben Sie die Wahl zwischen geschlossen Lösungen, bei denen die Aufzeichnung auf einem Rekorder erfolgt (embedded systems) und PC-basierten ...

mehr