Löschen – aber richtig! - Brandschutz / Ratgeber

Löschen – aber richtig!

Die hier skizzierten Löschtaktiken erläutern den richtigen Einsatz von Löschmitteln im Brandfall. Dies gilt unabhängig von der Löschleistung des Löschers oder der Größe des Brandherdes.

Grundsätzlich sollen Sie nur Entstehungsbrände selbst bekämpfen. Gerade im Anfangsstadium eines Brandes können durch den gezielten Einsatz von Löschmitteln größere Schäden verhindert werden. Ein in Brand geratener Mülleimer, eine brennende Kerze, der brennende Adventskranz, die durch Unachtsamkeit aufs Sofa gefallene Zigarette: Jede dieser Situationen kann sich schnell zu einem lebensbedrohlichen Brand entwickeln.

 

  Richtig Falsch
Brand in Windrichtung angreifen.
Windrichtung richtig
Windrichtung falsch
Tropf- und Fließbrände von oben nach unten löschen.
Tropf- und Fließbrände richtig
Tropf- und Fließbrände falsch
Wandbrände von unten nach oben löschen.
Wandbrände richtig
Wandbrände falsch
Mehrere Feuerlöscher gleichzeitig einsetzen, nicht nacheinander.
Feuerlöscher richtig
Feuerlöscher falsch
Rückzug beachten.
Rückzug richtig
Rückzug falsch
Ersetzen Sie den Feuerlöscher nach Gebrauch.    
   

Bekämpfen Sie selbst nur sich entwickelnde Feuer, sogenannte Entstehungsbrände. Größere Schäden können Sie vor allem in der Anfangsphase eines Brandes durch Löschmittel gezielt verhindern. Ein sich entzündender Abfalleimer, eine brennende Kerze, ein Adventskranz, eine Zigarette, die aufs Sofa fällt: All diese kleinen Flammen und Funken können sich schnell zu einem lebensbedrohlichen Brand ausweiten.

ABUS Feuerlöschspray

Bekämpfen Sie Entstehungsbrände schnell, effektiv und sicher mit dem ABUS Feuerlöschspray