Containerschlösser schützen Baucontainer und Frachtcontainer vor Diebstahl - Schutz für Unternehmen / Ratgeber

Waren sicher ans Ziel bringen - Containersicherheit © iStockphoto / jfmdesign

Diebstahlschutz für Überseecontainer, Frachtcontainer und Baucontainer

Ob als Versandlösung für Waren, die über den Seeweg transportiert werden oder als mobiler Lagerort, z. B. für Reifen bei Kfz-Werkstätten: Übersee- und Frachtcontainer finden sich in vielen Branchen und beherbergen oft enorme Werte. Jedoch sind die meisten Container baulich nur auf den Schutz der Waren ausgelegt, nicht auf einen Schutz vor Diebstahl. Spezielle Schlösser (z. B. Containerschloss Granit von ABUS) bieten optimalen Schutz, da sie die neuralgischen Punkte von Containern vor gewaltsamem Öffnen schützen.

Perfekter Schutz für Container mittels der mechanischen Zusatzverriegelung Containerschloss Granit

Die Lösung von ABUS schützt die Tür des Containers über die gesamte Breite. Da der Riegel von der Innenseite angebracht ist, kann dieser nicht attackiert werden. Um eine größtmögliche Stabilität zu gewähren, wird der Riegel von innen an die Containertür geschweißt – dies sorgt für enorme Sicherheitsreserven. Der Bolzen zum Entriegeln des Panzerriegels wird durch ein hochwertiges Vorhangschloss (z. B. ABUS Granit) gesichert, das durch eine Abdeckhaube aus Stahl verdeckt wird. So ist es nahezu unmöglich, das Schloss zu manipulieren. Sollen mehrere Container gesichert werden, kann das entsprechende Vorhangschloss auch gleichschließend geordert werden, sodass nur ein Schlüssel für alle Container benötigt wird.