Garantieerklärung für ausgewählte ABUS Produkte – Österreich

1. Allgemeines

Die ABUS August Bremicker Söhne KG, Altenhofer Weg 25, 58300 Wetter, Deutschland, (nachfolgend kurz „ABUS“ genannt) übernimmt gegenüber Verbrauchern mit Wohnsitz in Österreich nach Maßgabe dieser Bedingungen nachfolgende Garantie. Die Garantie lässt die zwingenden Gewährleistungsbestimmungen des Verbrauchers unberührt und schränkt diese nicht ein.

2. Eingeschränkte Garantieerklärung

ABUS garantiert für folgende von ABUS hergestellte Produkte, sofern auf der Produktverpackung der Hinweis der Anwendbarkeit der Herstellergarantie vermerkt ist, dass sie 10 Jahre ab Vertragsabschluss frei von Material- oder Verarbeitungsmängel sind:

Door Lock 4510, Door Lock 5530, Door Accessory 4103, Window Lock 6610, Window Lock 5610, Window Lock 5630, Door Lock 7010, Door Lock 7025, Door Accessory 1150, Door Accessory 1161, Door Accessory BLZS 110, Door Accessory BLZS 72, Window Lock FAS101, Window Accessory FG300, Window Accessory FG300A, Window Lock FO400, Window Lock FTS206, Window Lock FTS3002, Window Lock 4603, Window Lock FTS96, Window Lock 7460, Door Accessory 6341, Door Accessory 331, Door Accessory 1169, Door Accessory 5178, Door Accessory 5179, Door Accessory 4189, Door Lock 2430, Window Lock 2501, Window Lock 3510, Window Lock 2502, Window Lock 3520, Door Lock 5545, Door Lock 5546, Door Accessory 1172, Door Lock 2482, Window Lock DFS95, Window Lock FTS88, Window Accessory 0097, Door Accessory BLPZS 110, Door Accessory BLPZS 72, Window Lock 2387, Window Lock 7688 (nachfolgend kurz „Produkte“ oder “Produkt” genannt)

3. Ausnahmen von der Garantie

Von der Garantie ausgenommen sind Verschleißerscheinungen. Ansprüche aus dieser Garantie bestehen ebenfalls nicht, wenn das Produkt Schäden oder Mängel aufweist, die durch einen unsachgemäßen Gebrauch (z.B. Nichtbeachtung der Gebrauchs- und Montageanleitung) verursacht wurden. Ebenso sind Produkte von der Garantie ausgenommen, wenn sie Merkmale zeigen, die auf äußere Einflüsse (z.B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß, Schlag, Sägen, Bohren, Fräsen oder Manipulation, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen, Schäden aufgrund Verwendung ungeeigneter Schmierstoffe) oder Eingriffe nicht autorisierter Personen (z.B. eine unsachgemäße Reparatur) hindeuten.
Folgeschäden (einschließlich Verlust oder Diebstahl des mit dem Produkt gesicherten Objektes) sind ebenfalls von der Garantie ausgeschlossen.

4. Inanspruchnahme der Garantie

Für die Inanspruchnahme der Garantie übergibt der Kunde das reklamierte Produkt zusammen mit der Originalrechnung und ausgefüllter Garantiekarte dem Händler, bei dem er das Produkt gekauft hat. Nach Rücksprache mit ABUS kann das Produkt auch direkt an ABUS, an folgende Adresse, versendet werden:

ABUS August Bremicker Söhne KG
Kundenservicecenter
Altenhofer Weg 25
58300 Wetter
DEUTSCHLAND

ABUS bzw ein von ABUS autorisierter Fachhändler behält sich im Rahmen der Garantie das Recht vor nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob das Produkt kostenfrei entweder (a) zu reparieren oder (b) auszutauschen ist. ABUS wird hierbei folgende Umstände berücksichtigen: (a) Wert des Produktes ohne Mängel, (b) Bedeutung des Mangels sowie die Unannehmlichkeiten, die dem Kunden durch eine Vorgehensweise entstehen könnten und (c) Verfügbarkeit von Ersatzteilen oder Austauschprodukten.

Weiters ist ABUS für alle reklamierten Produkte, die zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Garantie nicht mehr oder nur mehr in abgeänderter Form hergestellt werden können, berechtigt diese durch ein vergleichbares Produkt auszutauschen.

ABUS verpflichtet sich, die Reparatur oder den Austausch des Produkts innerhalb eines angemessenen Zeitraums vorzunehmen.
Die Kosten der Einsendung des Produktes trägt der Kunde. Die Kosten der Rücksendung trägt ABUS, wenn ABUS einen unter diese Garantie fallenden Mangel festgestellt hat. Bei einer Versendung durch den Kunden trägt der Kunde alle mit der Versendung zusammenhängenden Gefahren, insbesondere, dass das Produkt beim Versand verloren geht oder beschädigt wird.

Ansprüche aus dieser Garantie wegen eines innerhalb der Garantiefrist entdeckten Mangels verjähren in 12 Monaten. Die Verjährungsfrist beginnt mit der Entdeckung des Mangels.

5. Schlussbestimmungen

Für diese Garantie gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.