Radiobeitrag: Rauchmelder

Kabelbrände, Töpfe, die man auf dem Herd vergisst, oder jetzt, in der dunklen Jahreszeit (Vorweihnachtszeit) Kerzen. Jedes Jahr sterben allein in Deutschland rund 400 Menschen an den Folgen von Bränden. Dabei hat sich in den vergangenen 15 Jahren die Zahl der Todesopfer halbiert, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Grund dafür ist zu großen Teilen die Kampagne „Rauchmelder retten Leben“. Ziel ist es, dass alle privaten Haushalte mit Rauchmeldern ausgestattet sind. Wie gefährlich ein Feuer ist und worauf man bei Rauchmeldern achten sollte, erklärt zum Tag des Rauchmelders (13. November) ABUS Sicherheitsexperte Florian Lauw.

Radiobeitrag: Rauchmelder