Ein beispielhaftes Produkt, dessen Einbau durch die KfW gefördert wird: das Fenster-Stangenschloss FOS 650 zur Sicherung von Terrassen- und Balkontüren vom Sicherheitsexperten ABUS © ABUS

Pressemitteilung:

Staat bezuschusst den Einbau von Sicherheitstechnik zum Schutz vor Einbrechern jetzt mit 65 Millionen Euro 

Wetter / Ruhr, 13. August 2018

  • Bundesbauministerium und die KfW Bankengruppe erhöht die Fördermittel für Einbruchschutz von 50 auf 65 Millionen Euro.
  • Übernahme von 20 Prozent der Kosten bis 1.000 Euro oder 10 Prozent bis zu einer Investitionen von 15.000 Euro für Einbruchschutz-Maßnahmen.
  • Aktive Förderung von Sicherheitstechnik bedeutet bis zu 1.600 Euro an direkten Fördergeldern pro Wohneinheit.

Am 9. August 2018 hat die bundeseigene KfW-Bankengruppe darüber informiert, dass die Fördergelder für den Einbau von Sicherheitstechnik ab sofort von 50 Millionen Euro auf 65 Millionen Euro erhöht werden. Auch gibt es wieder Zuschüsse für Baumaßnahmen, welche Barrieren in Wohnräumen reduzieren, in Höhe von 75 Millionen Euro. Damit reagiere man auf die anhaltend hohe Nachfrage nach Fördergeldern in den Bereichen Einbruchschutz und Barrierereduzierung, so das Bundesbauministerium und die KfW Bankengruppe in der Mitteilung.

Förderung bereits ab einer Investition von 500 Euro

Wer sich für den Einbau von Sicherheitstechnik durch einen Fachmann entscheidet, kann von den vielseitigen Fördermöglichkeiten durch den Staat profitieren. Ab einer Summe von 500 Euro erhalten Hauseigentümer und Mieter 20 Prozent der investierten Summe für Einbruchschutzmaßnahmen vom Staat zurück. Wichtig ist es, den Antrag vor Umsetzung der Maßnahmen einzureichen, denn eine nachträgliche Förderung ist nicht vorgesehen.

Förderung über das Online-Portal der KfW beantragen

Der Antrag für die Fördermittel wird nach Registrierung im Online-Portal der KfW unter www.kfw.de/zuschussportal ausgefüllt. Vorher sollte jedoch ein Fachmann kontaktiert werden, um zu ermitteln, welche Sicherheitsmaßnahmen geeignet sind. Viele Sicherheitsfachgeschäfte haben bereits Erfahrung mit den verschiedenen Förderprogrammen und können bei der Antragstellung unterstützen. Insgesamt kann ein Zuschuss von 20 bzw. 10 Prozent der förderfähigen Kosten für Material und Installation beantragt werden. Die Fördersumme reicht bis maximal 1.600 Euro Zuschuss pro Wohneinheit. Ist der Antrag eingereicht, können einige Wochen vergehen, bis dieser geprüft wurde. Der Zuschuss wird dann nach Abschluss der Maßnahmen ausgezahlt.

Alle Infos rund um die KfW-Maßnahmen & förderfähige Produkte: 

Weitere Hintergründe zu Einbruchschutzmaßnahmen und eine Übersicht zu förderfähigen Produkten bietet der Sicherheitsexperte ABUS auf seiner Internetseite unter www.abus.com/kfw.

Ihr Pressekontakt bei ABUS August Bremicker Söhne - Haussicherheit und Brandschutz

Zuständig für Türsicherheit, Fenstersicherheit, Brandschutz, Vorhangschlösser, Containersicherheit

Herr Jorga Burri-Grisloff

ABUS August Bremicker Söhne KG
Altenhofer Weg 25
58300 Wetter

Telefon: +49 21 15 066 86-12
E-Mail: presse@abus.de

Alle News im Überblick:

Pressemitteilung: Erfolgreicher Start für ABUS auf der Fachmesse für Arbeitssicherheit „A+A“ in Düsseldorf
Pressemitteilung: #SecuredOrNothing
Gesamtes ABUS Kameraportfolio jetzt auch in der Software „IP Video System Design“ integriert
Die Secvest Touch Funkalarmanlage von ABUS erstmals mit Hybrid-Erweiterung
ABUS wAppLoxx auf der „Security 2018“: Zutrittskontrolle komfortabel vernetzt
security 2018: die Pressemitteilungen der ABUS Gruppe auf einen Blick
ABUS präsentiert zur „Security 2018“ neue Netzwerkkameras und eine hochflexible Videomanagement Software
Video Performance-Line: ABUS öffnet Kamerasortiment für einen erweiterten Käuferkreis
wAppLoxx Zutrittskontrollsystem von ABUS mit GIT SICHERHEIT AWARD 2019 ausgezeichnet
Neuer Weltrekord „Cairo2Cape“ mit Extremsportler Michael Strasser und ABUS
ABUS Austria auf dem „ARGUS Bike Festivals“
Pressemitteilung: Einbruchsmythos „Bei mir gibt es eh nichts zu holen“ – warum sich jeder Einbruch lohnt
Pressemitteilung: Tatort Deutschland – wie Einbrecher in Haus und Wohnung gelangen
Pressemitteilung: Wohnungseinbrüche in der dunklen Jahreszeit – Sicherheit als „Wohlfühlfaktor“
Pressemitteilung: Stiftung Warentest prüft Produkte zum Einbruchschutz – ABUS mehrfach top bewertet
Pressemitteilung Gelegenheit macht Diebe bedeutet im Umkehrschluss: Schutz vor Einbrechern zahlt sich aus
Pressemitteilung: ABUS erneut als vorbildliches Familienunternehmen im Standardwerk „Aus bester Familie“ geehrt
Pressemitteilung: Für den Ernstfall gerüstet – aktiver Brandschutz in der Weihnachtszeit
Allrounder mit deutschem Serviceversprechen – die neue IPCA-Serie von ABUS
Lichtblicke auf der Light + Building 2018: ABUS zeigt vernetzte Sicherheitstechnik
Sicherheit als Basis des Smart Home: Die Secvest Touch Funkalarmanlage von ABUS auf der Light + Building 2018
Studie: ABUS ist der von Kunden am meisten empfohlene Smart-Home-Anbieter
ABUS Austria nun auch für die Vermarktung der mobilen Sicherheit zuständig
Konsument Warentest: ABUS Panzerriegel PR2700 ist Testsieger!
Pressemitteilung: Typische Einbruchspuren sind nicht immer sichtbar – Einbruchprävention aus Opfersicht
Pressemitteilung: ABUS Abwehrspray SDS80 – optimaler Schutz im Hosentaschenformat
Pressemitteilung: Bis zu 20 Prozent Zuschuss für den Einbau von Sicherheitstechnik zum Schutz vor Einbruch!
Pressemitteilung: ABUS Gruppe mit Produktoffensive auf der „FENSTERBAU FRONTALE 2018“ in Nürnberg
Pressemitteilung: Einbruchschutz-Dossier 2018 – Ergebnisse der Online-Umfrage zum Thema Sicherheit unter Hauseigentümern
Pressemitteilung: Volles Haus bei ABUS in Berlin
Bauen und Energie in Wien 2019
Messemotto „Welcome. It’s smart security“ trifft es auf den Punkt – ABUS mit positivem Messefazit zur „Security 2016“
Pressemitteilung: Bundesbauministerium und KfW stellen 50 Millionen Euro für das Jahr 2017 bereit
ABUS wAppLoxx auf der Light + Building 2018 - Zutrittskontrolle komfortabel vernetzt
Pressemitteilung: Kooperation zwischen ABUS und dem österreichischem Jugendrotkreuz
Pressemitteilung: Bundesministerien und KfW weiten Förderung von Einbruchschutzmaßnahmen aus
Pressemitteilung: das aktuelle Einbruchschutz-Dossier von ABUS und dem Verband Wohneigentum NRW
Pressemitteilung: ABUS und NBA-Basketballteam PHOENIX SUNS gehen auf Nummer Sicher
Pressemitteilung: Kriminalstatistik 2017
ABUS Analog HD Kamerasortiment um 4K-Modelle erweitert
Das neue Flaggschiff der ABUS Panzerriegel-Familie: der ABUS PR 2800
Plus X Award 2017: Höchste Auszeichnung geht an ABUS
Pressemitteilung Kriminalstatistik 2016
Design und Einbruchschutz in Perfektion: Secvest Touch Funkalarmanlage mit German Design Award 2018 ausgezeichnet
Pressemitteilung: Wann, wo, wie… eingebrochen wird – aktuelle Studie der Polizei Köln klärt auf
Pressemitteilung: Plus X Award für Komponenten-Sicherung NutFix und Fahrradhelm Yadd-I
Video Highlights auf einen Blick: Jetzt im neuen ABUS Video IP Katalog
Optimal für Standard-Anwendungen: ABUS erweitert sein Basic-Sortiment für professionelle Video-Errichter
Pressemitteilung: Verbraucherbefragung von Testbild und Statista: Sicherheitsschlösser von ABUS auf Platz 1
ABUS Austria zieht positive Bilanz der „Bauen & Energie 2016“ am Wiener Messegelände.
„ABUS Global – We are connected security“ – ABUS zeigt auf der „Security Essen 2018“ umfassende Sicherheitslösungen
„Geprüftes Smart Home Produkt“: AV-TEST bescheinigt „ABUS Z-WAVE Gateway“ IT-Sicherheit
Pressemitteilung: Plus X Award für Funk-Türantrieb ABUS HomeTec Pro
Erfolgreich durchstarten: ABUS bietet Kompaktkurs „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ im Bereich der elektronischen Sicherheitstechnik an
Pressemitteilung: Jolanda Neff – in Cairns/Australien zum Weltmeistertitel mit dem neuen ABUS Aventor
Pressemitteilung - ABUS neues Kameradesign gewinnt Red Dot Award 2019
ABUS mit dabei auf der 19. Salzkammergut-Trophy
Produktneuheiten der ABUS Gruppe auf der Security Essen 2016
Pressemitteilung: Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vorgestellt – ein Blick auf das Thema „Wohnungseinbruch“
Pressemitteilung: „Ich bin dann mal weg“ – wie geteilte Informationen in sozialen Netzwerken das Einbruchsrisiko erhöhen können
ABUS ist laut aktueller Verbraucherumfrage „Top-Marke“ bei Alarmanlagen
Martin Bemba ist neuer ABUS Security Center Geschäftsführer
Hohe Nachfrage: ABUS erweitert professionelles Video-Sortiment
Auf ein Wort mit ABUS – Daran kommt keiner vorbei – Sicherheit für jedermann!
Auf ein Wort mit ABUS – Einladung für den Einbrecher – diese Fehler machen wir im Urlaub!
ABUS ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2019
Pressemitteilung: Bequemer Start in die Gartenzeit – die Terrassentür als Eingangstür nutzen
Grundlagen für ein modernes Zuhause: ABUS bietet Weiterbildungsseminar im Bereich „Smart Building und Gebäudesicherheit“ an
Für einen erfolgreichen Start: ABUS bietet Basisausbildung in der Sicherheitstechnik an
Pressekontakt