ABUS HomeTec Pro: Aufschließen war gestern!

Die Zeiten des Wilden Westens sind längst vorbei – heute öffnet der moderne Cowboy per Knopfdruck seine Haustür.

Einmal auf den Knopf der Fernbedienung gedrückt – und die Tür öffnet sich von ganz alleine

Denn statt vollgepackt mit Einkaufstüten und Getränkekisten verzweifelt mit dem Schlüssel zu hantieren, drückt der smarte Cowboy von heute einmal auf den Knopf der Fernbedienung und die Tür öffnet sich von ganz allein. Die optional erhältliche Funk-Tastatur bietet per Codeeingabe die perfekte Möglichkeit, einen Ausflug zu machen – ohne die Fernbedienung mitnehmen zu müssen. Die Montage ist denkbar einfach und schnell erledigt.

In der Regel kein Spezialzylinder notwendig – unkomplizierter und einfacher Einbau in ein bestehendes Schließsystem

Ein besonderer Pluspunkt ist, dass der ABUS HomeTec Pro ohne die Verwendung eines Spezialzylinders eingebaut werden kann. So können Sie ihn in ein bereits bestehendes Schließsystem integrieren. Voraussetzung ist, dass es sich bei Ihrem Türzylinder um einen Zylinder mit Not- und Gefahrenfunktion handelt. Diese Funktion ist zwingend erforderlich. Denn sie gewährleistet, dass Sie bei Bedarf mit dem regulären Haustürschlüssel Ihre Haustür aufschließen können. Außerdem sollte auf der Innenseite der Tür ein Zylinderüberstand von mindestens 7 bis maximal 12 Millimetern bestehen, sodass HomeTec Pro einfach und unkompliziert eingebaut werden kann.

Weitere Informationen zum ABUS HomeTec Pro

Weitere Informationen zum ABUS HomeTec Pro © ABUS

Türen bequem öffnen und verriegeln: der ABUS HomeTec Pro macht's möglich! Wie, erfahren Sie in den beiden Videos zum Produkt:

ABUS HomeTec Pro – der Spot

ABUS HomeTec Pro – so funktioniert's