Digitales Funk-Überwachungsset (Art.-Nr. TVAC18000A)

  • Komplettset mit Rekorder, 2 x Funk-Außenkamera, 3 x Netzteil und Zubehör
  • Einfache Schritt-für-Schritt-Installation per App und QR-Code (iOS, Android)
  • App-Zugriff auf bis zu 4 Kameras
  • Aufzeichnung auf max. 32 GB microSD-Karte (Zubehör) oder max. 2 TB externer Festplatte via USB-Port
  • Bis zu 3 Monate durchgängige Aufzeichnung mit 500 GB externer Festplatte (Zubehör)
  • Robuste, wetterfeste Funk-Außenkameras (IP66)
  • Integrierte, professionelle Bewegungserkennung (PIR-Sensor) mit Alarmfunktion
  • VGA-Auflösung und Infrarot-Nachtsichtfunktion
  • Geringe Belastung des Netzwerks dank komprimierter Datenübermittlung (H.264 Kompression)

Digitales Funk-Überwachungsset (Art.-Nr. TVAC18000A)

Komplettset mit Rekorder, 2 x Funk-Außenkameras, 3 x Netzteil und Zubehör
Das kompakte digitale Funk-Überwachungsset von ABUS sichert kleinere Objekte bei Tag und Nacht zuverlässig ab: Die VGA-Auflösung sorgt für eine brillante Bildschärfe, die durch die integrierte Infrarot-Nachtsichtfunktion selbst bei Dunkelheit gewährleistet ist. Eine sensible Bewegungserkennung detektiert bewegte Vorgänge im Erkennungsfeld der Kamera und meldet im Falle eines unbefugten Zutritts Alarm. Per App können Sie auf die Videobilder von bis zu vier Kameras gleichzeitig zugreifen und so jederzeit nach dem Rechten sehen.

Intuitive Installation per App und QR-Code für iOS und Android
Die Installation des Funk-Überwachungssets erfolgt ebenfalls via App und über einen QR-Code. Schnell und komfortabel realisieren so auch technische Laien das Videoüberwachungssystem. Da die Kommunikation aller Komponenten drahtlos über Funk erfolgt, lässt es sich zudem ohne viel Schmutz verbauen.

Bis zu 3 Monate durchgängige Aufzeichnung dank geringer Netzwerkbelastung
Durch die effiziente H.264-Datenkompression wird das Datenvolumen der Bilddaten auf ein Minimum reduziert und so mit Anschluss einer externen 500-GB-Festplatte eine bis zu drei Monate durchgehende Aufzeichnung realisiert. Die Aufzeichnungen erfolgen entweder auf Micro-SD-Karte oder via USB-Port auf einer externen Festplatte mit maximal 2 TB. Alle Speichermedien sind als Zubehör erhältlich und können je nach Präferenz in das Funk-Überwachungsset integriert werden.

Die effektive IR Reichweite ist abhängig vom Einsatzort. Licht absorbierende Oberflächen oder keine IR Licht reflektierende Objekte im Blickfeld reduzieren die IR Reichweite bzw. bedingen ein zu dunkles Videobild. Ferner können reflektierende Objekte in direkter Kameranähe (Dachrinne, Wand) störende Reflektionen des IR Lichtes im Bild zur Folge haben.

Art.-Nr.: TVAC18000A
Abmessungen: 200 x 200 x 50 mm
Ansichten: Full-Screen, Quad, Smart Quad
Auflösung: 640 x 480 Pixel
Auflösung Aufnahme: 640 x 480 Pixel Bilder pro Sekunde
Aufnahmemodi: Zeitplan, Bewegungserkennung, Manuell
Ausgang: HDMI
Breite: 200 mm
Frequenz: 2,4 GHz
Funkreichweite: 20 m
Höhe: 50 mm
Länge: 200 mm
Max. Betriebstemperatur: 40 °C
Min. Betriebstemperatur: 0 °C
Modulation: FHSS
Monitorausgänge: HDMI
Netzwerkanschluss: RJ45 (10/100 Mbps)
Sensibilität: -80 dBm
Spannungsversorgung DC: 12 V
Speichermedium: SD-Karte, max. 32 GB, Externe Festplatte, max. 2 TB
Stromaufnahme: 2.000 mA
Übertragungskanäle: 4
Videokomprimierung: H.264
Zertifizierungen: CE, RoHs

Abmessungen: 150 x 74 x 68 mm
Anzahl IR LEDs: 6
Auflösung: 640 x 480 (VGA)
Bildaufnehmer: 1/4‘‘ CMOS
Blickwinkel horizontal: 60
Breite: 74 mm
Frequenz: 2,4 GHz
Funkreichweite: 150 m
Höhe: 68 mm
IR-Schwenkfilter: Ja
Länge: 150 mm
Max. Betriebstemperatur: 50 °C
Min. Betriebstemperatur: -20 °C
Modulation: FHSS
Nettogewicht: 0,39 kg
Objektiv: 3,6 mm
Reichweite Nachtsichtfunktion: 8 m
Schutzart IP: 66
Sendeleistung: 15 dBm
Sensibilität: -80 dBm
Spannungsversorgung DC: 5 V
Stromaufnahme: 550 mA
Zertifizierungen: CE, RoHs

Lieferumfang:

  • 1x Funkrekorder
  • 2x IR-Funk-Außenkamera
  • 2x Kamerahalterung inkl. Montagematerial
  • 3x Antenne
  • 1x Netzwerkkabel
  • 1x HDMI-Kabel
  • 1x Maus
  • 2x Netzteil inkl. EU-, AU- und UK-Adapter
  • 1x Netzteil inkl. EU-, AU- und UK-Adapter 12 VDC/1A
  • 1x 8 GB microSD-Karte

Enthaltene Produkte:

  • 1x Funk-Rekorder für TVAC18000A
  • 2x Kamera für TVAC18000A

Software:

  • Firmware

    • Firmware TVAC18000A_V2448A Firmware kompatibel zu: TVAC18000AHistoryVersion: V2448ARelease Datum: 17.09.2015Dateiname: rx_im.bin (TVAC18000A_V.2448A.zip) rx_rd.bin (TVAC18000A_V.2448A.zip)Hinweis:Die microSD-Karte darf nicht größer als 32GB sein!Anleitung1. Kopieren Sie die beiden .bin Dateien auf eine leere microSD-Karte2. Legen Sie die SD-Karte in Ihren TVAC18000 ein3. Starten Sie den TVAC18000 neu4. Gehen Sie in das Hauptmenü Speicherverwaltung und in das Untermenü Netzwerkinformationen5. Klicken Sie an einmal mit der linken Maustaste an eine beliebige Stelle des Menüs6. Wählen Sie den Rekorder aus und drücken Sie auf "OK"7. Warten Sie bis das Firmwareupdate vollständig vollzogen istÄnderungen:Dieses Update enthält Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen

Überprüfen Sie bitte folgende Punkte:

  1. Die Kamera hat keine Stromversorgung.
  2. Drücken Sie kurz den Pairing Knopf an der Kamera, während der Monitor von 60 abwärts zählt.
  3. Drücken Sie den Pairing Knopf bitte nur für kurze Zeit, nicht dauerhaft.
  4. Starten Sie den Rekorder neu.

Bitte prüfen Sie folgendes:

Ist der Rekorder mit dem Netzwerk verbunden?

Haben Sie eine bestehende Internetverbindung?

Haben Sie den Rekorder mit dem Internet verbunden? Bitte achten Sie auf folgendes Icon am oberen Rand des Monitors.

Stimmt ihr Passwort im Rekorder mit dem Passwort in der App überein?

Haben Sie eine ausreichend schnelle Internetverbindung mit Ihrem Mobiltelefon?

Mögliche Ursachen könnten sein:

  1. Sind Datum und Uhrzeit korrekt eingestellt?
  2. Ist die SD Karte gesperrt (Lock/Unlock?), nicht eingesetzt oder leer?
  3. Haben Sie die SD-Karte oder die externe Festplatte formatiert? Diese muss vor dem ersten Gebrauch formatiert werden.
  4. Es wurde keine Bewegung erkannt.

Bitte prüfen Sie die Sensibilität der Bewegungserkennung darauf hin, ob diese Funktion eingeschaltet ist. Zeitplan korrekt konfiguriert?

Sollten Sie kein Signal haben, prüfen Sie bitte folgendes:

Ist die Kamera an das Stromnetz angeschlossen (leuchtet  die LED rot)?

Ist das HDMI Kabel richtig angeschlossen?

Sind die Kamera und der Rekorder miteinander gepaart (siehe Frage 1)?

Ist die Kamera in Reichweite des Rekorders?

Wird das Signal zwischen Kamera und Rekorder gestört?

Durch die Paarung wird die exklusive, verschlüsselte Funkverbindung zwischen Rekorder und Kamera hergestellt.

 

Um eine Kamera mit dem Rekorder zu verbinden gehen Sie wie folgt vor:

1. Schließen Sie die Kamera und den Rekorder an die Netzteile an.

2. Wählen Sie im Menü des Rekorders „Kamera“, anschließend „Paarung“ und die gewünschte Kamera (1-4). Das System zählt von 60 Sekunden abwärts.

3. Drücken Sie während der 60 Sekunden die PAIRING-Taste am Kabel der Kamera, bis die grüne LINK-LED an der Vorderseite der Kamera zu blinken anfängt.

4. Bei erfolgreicher Verbindung leuchtet die LINK-LED der Kamera dauerhaft

Produktempfehlungen