WLAN Schwenk-/Neige-Kamera & App (Art.-Nr. TVAC19000A)

  • Zur effektiven Rundum-Überwachung von Innenräumen
  • Geführte Schritt-für-Schritt-Installation per App (iOS, Android)
  • App-Zugriff auf bis zu 8 Kameras
  • HD 720p Auflösung und Infrarot-Nachtsichtfunktion für brillante Bildqualität
  • E-Mail-Benachrichtigung, Schnappschussfunktion und Push-Benachrichtigung via App bei Bewegungserkennung
  • Rundumsicht (350° Schwenk- und 90° Neigebereich)
  • Aufzeichnung auf SD-Karte (Zubehör, max. 32 GB)
  • Geringe Belastung des Netzwerks dank komprimierter Datenübermittlung (H.264 Kompression)

WLAN Schwenk-/Neige-Kamera & App (Art.-Nr. TVAC19000A)

Effektive Rundum-Überwachung im Innenbereich
Diese WLAN Schwenk-/Neige-Kamera kommt mit passender App für iOS oder Android und bietet mit einer Auflösung von 720p sowie Infrarot-Nachtsichtfunktion eine brillante Bildqualität zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die Überwachungsreichweite der Kamera umfasst 350° im Schwenk- und 90° im Neigebereich. Die Installation ist dank der App auch für technische Laien einfach und schnell durchführbar.

Ereignisbenachrichtigung und mobiler Zugriff per App
Bewegungen innerhalb des Sichtfelds der Kamera lösen die Aufzeichnung auf der SD-Karte aus. Auf Wunsch werden Sie per E-Mail oder Push-Benachrichtigung über Vorfälle informiert und können einen Schnappschuss erstellen oder auf die dazugehörigen Videobilddaten per App zurückgreifen. Über die App haben Sie außerdem jederzeit Zugriff auf das Bildmaterial von bis zu acht Kameras gleichzeitig – für eine mobile Überwachung, wo immer Sie sich befinden. Durch die effektive Datenkomprimierung der Kamera wird das Netzwerk entlastet und der Speicherplatz erhöht.

Hinweis zum Produkt:
Die Inbetriebnahme und Verwendung der Kamera ist ausschließlich per App und nicht per Web-Zugriff, PC-Software oder Rekorder möglich.

Appdownload:
App2Cam Android
App2Cam Apple

Die effektive IR Reichweite ist abhängig vom Einsatzort. Licht absorbierende Oberflächen oder keine IR Licht reflektierende Objekte im Blickfeld reduzieren die IR Reichweite bzw. bedingen ein zu dunkles Videobild. Ferner können reflektierende Objekte in direkter Kameranähe (Dachrinne, Wand) störende Reflektionen des IR Lichtes im Bild zur Folge haben.

Art.-Nr.: TVAC19000A
Anzahl gleichzeitiger Zugriffe: 3
Abmessungen: 87 x 80 x 115 mm
Alarmierung: ja
Auflösungsmodi: HD 1280 x 720 inkl. Audio Pixel
Bewegungserkennung: ja
Bildaufnehmer: MP CMOS
Bildrate: VGA @ 20 fps / VGA @ 25 fps / 720p @ 5 fps / 720p @ 10
Breite: 80 mm
Brennweite: 2,8 mm
Digitaler Zoom: 4x
Electronic-Shutter: ja
Frequenz: 2,4 GHz
Gehäusematerial: Kunststoff
Höhe: 115 mm
Horizontaler Blickwinkel: 50°±3° °
IR-LEDs: 5 IR Power LEDs
IR-Reichweite (bis zu): 5 m
IR-Schwenkfilter: Ja
Kameratyp: PT
Kompatibel zu: FUAA35000A
Länge: 87 mm
Max. Auflösung @ Bildrate: 720p @ 5/ 10/ 20 fps (max.) inkl. Audio
Max. Betriebstemperatur: 50 °C
Mikrofon: Ja
Min. Betriebstemperatur: -10 °C
Mindestbeleuchtung (Farbe): 1 lx
Mindestbeleuchtung (IR): 1 lx
Nettogewicht: 0,35 kg
Netzwerkanschluss: Ethernet (10/100 Base-T/Base-TX); Wi-Fi (IEEE 802.11 b/g/n)
Netzwerkkamera Protokolle: TCP/IP, UDP, SMTP, NTP, DHCP, ARP
Objektiv: 3,6 mm
Reichweite Nachtsichtfunktion: 3 m
Schwenk-/Neigebereich: 270° / 90°
Spannungsversorgung DC: 5 V
Stromaufnahme: 500 mA
Verschlüsselung: WPA /WPA2/WPA2-PSK (TKIP, 128 bit AES)
Verstärkerregelung: ja
Videokomprimierung: H.264
Weißabgleich: ja

Lieferumfang:

  • 1x WLAN Schwenk-/Neige-Kamera & App
  • 1x Netzteil inkl. EU-, AU- und UK-Adapter
  • 1x Netzwerkkabel
  • 1x Deckenhalterung
  • 1x Antenne

Software:

  • Firmware

    • Firmware TVAC19000 Firmware kompatibel zu: TVAC19000, TVAC19100HistoryVersion: V1.0.9.11Release Datum: 24.11.2016Dateiname: mbootpImageHinweis:Für das Firmwareupdate führen Sie folgende Schritte durch:1. Kopieren Sie die mbootpImage Datei auf eine leere microSD-Karte.2. Trennen Sie die Kamera von der Netzspannung.3. Legen Sie die microSD-Karte in die Kamera ein.4. Versorgen Sie die Kamera nun mit Strom.5. Trennen Sie Kamera während der Firmwareaktualisierung keinesfalls von der Spannungsversorgung, ansonsten können irreperable Schäden am Gerät auftreten!6. Warten Sie 3 Minuten bis das Firmwareupdate erfolgt ist.Die Kamera meldet sich nach erfolgreicher Aktualisierung erneut als Access Point.7. Die Firmware-Datei wird in mbootpImage.done geändert. Für ein Firmwareupdate einer weiteren Kamera kopieren Sie Datei erneut auf die microSD-Karte und führen Sie die Installationsschritte erneut durch.Änderungen:1. Korrigiertes Verhalten der Push-Beanchrichtigung2. Verbesserte Kamerastabilität3. Neue Funktion OTA (Firmware-Update über Server möglich - nur mit vorhandener SD-Karte)4. Verbesserung der PT-Steuerung (Nur TVAC19000)

Die Kamera verfügt über IR LEDs für den Nachtbetrieb. Das IR-Licht wird auf Flächen, wie z.B. Glass reflektiert. Platzieren Sie die Kamera nicht vor Glassflächen und achten Sie darauf, diese in geschützten Außenbereichen zu installieren.

Bitte prüfen Sie folgendes:

  1. Stellen Sie sicher, dass die SD-Karte richtig eingesetzt und formatiert wurde. Bitte Speichern Sie wichtige Daten vor der Formatierung, diese sind danach nicht mehr verfügbar.
  2. Stellen Sie sicher, nur eine SD-Karte der Klasse 10 zu verwenden.

Mögliche Ursachen könnten sein:

1.  Sind die Datums- und Zeiteinstellung ihres mobilen Endgerätes richtig eingestellt?

2.   Ist die richtige Zeitzone ausgewählt?

3.   Das System übernimmt die Zeit aus dem Internet, sobald dieses verbunden ist. Stellen Sie sicher, dass die Kamera mit dem Internet verbunden ist.

Mögliche Ursachen könnten sein:

  1. Ist die SD-Karte korrekt eingesetzt?
  2. Ist die Bewegungserkennung aktiviert?
  3. Formatieren Sie die SD-Karte vor der ersten Inbetriebnahme.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie eine SD-Karte mit der Klasse 10 verwenden.

Mögliche Ursachen könnten sein:

  1. Wi-Fi Netzwerkgeräte können die Signalübertragung beeinträchtigen, sorgen Sie für genügend Abstand zwischen der Kamera und anderen Wi-Fi Geräten.
  2. Entfernen Sie Verschmutzungen von der Kamera. Diese können die Bildqualität negativ beeinflussen.

Bitte überprüfen Sie folgende Punkte:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Netzwerk DHCP unterstützt.
  2. Sind das mobile Endgerät und die Kamera im selben Netzwerk? Stellen Sie sicher, dass bei der Erstkonfiguration beide Geräte im selben Netzwerk sind.
  3. Der Router hat keine Stromversorgung.
  4. Die Kamera hat keine Stromversorgung.
  5. Versuchen Sie die Kamera über die manuelle Eingabe der Daten hinzuzufügen.

Wenn ihr persönliches WiFi nicht in der Auswahlliste angezeigt wird, überprüfen Sie bitte folgendes:

  1. Stellen Sie sicher, dass die SSID ihres Routers sichtbar ist.
  2. Ändern Sie die Verschlüsselungsart ihres Routers auf WPA / WPA2 /WPA2-PSK.

Bitte überprüfen Sie folgende Punkte:

1.   Ist die Kamera mit Spannung versorgt? Stellen Sie sicher, dass das Netzteil nicht defekt ist und an der Stromversorgung angeschlossen ist.

2.  Ist die Kamera im Umgebungsbereich des Netzwerkes installiert?

3.  Stellen Sie sicher, dass die Kamera richtig konfiguriert ist.

4.  Stellen Sie sicher, dass ihr mobiles Endgerät im Netzwerk oder im 3G Netz ist.

Ersteinrichtung App2Cam

 
   

Produktempfehlungen