ABUS auf der BAUEN & ENERGIE 2014 in Wien

 

Downloads zur Pressemitteilung:

WIEN, 05.02.2014

Einbrecher brauchen oft nur wenige Sekunden, um ungesicherte Fenster und Türen zu öffnen. Das Thema Sicherheitstechnik spielt deshalb für Wohnungs- und Hausbesitzer eine zentrale Rolle. Erste Anlaufstelle für Endverbraucher, um Informationen über moderne Sicherheitssysteme einzuholen, ist die Messe „Bauen und Energie“ in Wien, wo die ABUS Austria GmbH ihr umfangreiches Portfolio mechanischer und elektronischer Sicherheitstechnik präsentiert. 

Die ABUS Austria GmbH sagt Einbrechern den Kampf an. Auf der Messe „Bauen und Energie“ (13. – 16. Februar 2014) in Wien zeigen die Sicherheitsexperten am Stand B0814 neueste mechanische und elektronische Sicherheitsprodukte, die Langfinger abwehren helfen und bei Bedarf auch Hilfe holen können. Highlight am ABUS Messestand ist das revolutionäre ULTIVEST Funkalarmsystem, ausgezeichnet mit dem Plus X Award als „Bestes Produkt des Jahres 2013“, dem „German Design Award 2014“ und dem „iF product design award 2014“, das erstmalig in Österreich live zu erleben ist.

„Angesichts der weiterhin hohen Einbruchzahlen in Österreich und staatlichen Fördermöglichkeiten bei der Sicherung des Eigenheims lohnt sich die Investition in Sicherheitstechnik doppelt“, erklärt Dr. Thomas Ollinger, Geschäftsführer der ABUS Austria GmbH. „Bei ABUS beherrschen wir die gesamte Palette der Sicherheitstechnik, von mechanischen Sicherungen, über Alarmsysteme bis hin zu Videoüberwachung“, betont der Sicherheitsexperte. Das ABUS-Messeteam stehe Messebesuchern jederzeit gerne zur Verfügung, um alle Fragen rund um das Thema „Sicherheit zuhause“ zu beantworten, so Dr. Ollinger.

Auf der Messe „Bauen und Energie“ präsentieren 600 Top-Unternehmen auf knapp 45.000m² Ausstellungsfläche Neuheiten und Bewährtes zu den Themen Hausbau, Zubau, Ausbau, Alarmsysteme, Baustoffe, Boden-Wand-Decke, Energie-, Heizungs-, Klima- und Haustechnik, Fenster-Tore-Türen, Fertighaus, Finanzierung, Innenausbau und Wellness-Einrichtungen.

Ihr Pressekontakt bei ABUS Austria

Zuständig für Türsicherheit, Fenstersicherheit, Brandschutz, Vorhangschlösser, Containersicherheit und Schließanlagen
Herr Dr. Thomas Ollinger  
ABUS Austria GmbH
IZ NÖ Süd, Straße 7, Objekt 58D
2355 Wr. Neudorf   
Telefon: +43 22 36 660 630-0
E-Mail:  thomas.ollinger@abus.at