Arbeitsschutz – Sichere Arbeitsplätze zum Schutz der Mitarbeiter

Die Produkte aus dem Bereich Lockout (Wartungsschutz) und Tagout (Kennzeichnung) tragen maßgeblich zu höherem Arbeitsschutz bei. Zwar gibt es für Arbeitgeber verbindliche Regeln und Richtlinien. Doch reichen diese für den Schutz der Arbeitnehmer allein nicht aus.

Knapp 267.000 Verletzte bei Arbeitsunfällen 2013*

Jedes Jahr verletzen sich mehrere hunderttausend Menschen bei Arbeitsunfällen. Gerade in der Industrie, wo Mitarbeiter mit giftigen Chemikalien, hohen Temperaturen, großen Maschinen oder scharfkantigem Werkzeug umgehen, ist die Unfallgefahr extrem hoch. Schnell kann ein Feuer im Ofen außer Kontrolle geraten, können sich explosive Materialien entzünden, fällt Schutt herunter, klemmen Maschinen Arbeiter ein. Dann zu helfen ist oft schwierig – nicht selten kommt jede Hilfe gar zu spät.

Deshalb ist es nicht nur notwendig, klare Richtlinien für das Handeln in Notfällen aufzustellen. Viel wichtiger ist präventiver Arbeitsschutz. Denn schon mit einfachen Maßnahmen und Sicherheitsprodukten, die problemlos in den Arbeitsalltag integriert werden können, lassen sich Unfälle effektiv verhindern – und Arbeitnehmer so schützen.

ABUS bietet breites Produktportfolio für Arbeitsschutz

Das Produktportfolio zu Arbeitsschutz umfasst spezielle Vorhangschlösser sowie verschiedene Verriegelungen. Mit diesen lassen sich unter anderem Maschinen, Ventile, Stecker und Schalter so versperren, dass sie z.B. bei Wartungsarbeiten nicht bedient werden können. Somit ist der Schutz der Beschäftigten gewährleistet, Unfälle werden effektiv verhindert.

* Quelle: Bundesamt für Statistik der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Verriegelungen
Hauptschalter-Verriegelung

Hauptschalter-Verriegelung

Um Schaltanlagen vorübergehend abzuriegeln, hat ABUS verschiedene Hauptschalter-Verriegelungen im Angebot. Mit diesen lassen sich Hauptschalter und somit die Energiequellen im Wartungsfall einfach ausschließen. Das unbeabsichtigte Wiedereinschalten wird so einfach und effektiv verhindert.

Handrad-Verriegelung

Handrad-Verriegelung

Die regelmässige Wartung von Maschinen ist im Betriebsablauf unablässig. Um Mitarbeiter, die mit der Wartung betraut sind, nicht zu gefährden, ist es wichtig, bestimmte Durchgangsventile zu versperren. Hierfür eignet sich die ABUS Handrad-Verriegelung. Sie versperrt Handräder von Rohren effektiv, sodass diese nicht versehentlich aufgedreht werden können.

Kugelventil-Verriegelung

Kugelventil-Verriegelung

Zum Versperren fast aller gängigen Kugelventile – auch mit mehr als zwei abgehenden Rohren – ist die Kugelventil-Verriegelung geeignet. Steht der flache Hebel in einem Winkel von 90°, lässt er sich durch die Verriegelung festklemmen. Mit einem Vorhangschloss wird die Verriegelung schliesslich fixiert und das Kugelventil versperrt. Ein versehentliches Öff nen während Wartungsarbeiten ist so ausgeschlossen.

Kugelventil-Verriegelung

Bei Wartungsarbeiten müssen bestimmte Ventile an Maschinen vorübergehend abgesperrt werden, um die Mitarbeiter an oder in der Anlage zu schützen. Mit dieser Kugelventil-Verriegelung versperren Sie die Hebel von Standard-Kugelventilen.

Kugelventil-Verriegelung

Schutzschalter-Verriegelung

Sicherungen lassen sich mit der Schutzschalter-Verriegelung effektiv einzeln ausschliessen. Durch Drehen der Schraube klemmt die Verriegelung einzelne Sicherungsschalter ein und versperrt sie so. Bei Wartungsarbeiten ist damit sichergestellt, dass Sicherungen und so auch Maschinen nicht versehentlich eingeschaltet werden können.

Schutzschalter-Verriegelung

Mehrpolige Schutzschalter-Verriegelung

Um mehrpolige Sicherungen im Wartungsfall vorübergehend auszuschalten, eignet sich diese Schutzschalter-Verriegelung. Dabei wird die Schutzschalter-Verriegelung in den Zwischenraum unter dem Verbindungssteg geklemmt und mit dem Verstellrad fixiert.

Mehrpolige Schutzschalter-Verriegelung
Stecker-Verriegelung

Stecker-Verriegelung

Damit Wartungen an Maschinen durchgeführt werden können, müssen zwingend bestimmte Stecker herausgezogen werden, um den Stromfluss zu unterbrechen. Um zu verhindern, dass diese Stecker versehentlich wieder eingesteckt werden, lassen sie sich in dieser Verriegelung einschliessen. Erhältlich ist die Stecker-Verriegelung in zwei Grössen.

Gasflaschen-Verriegelung

Gasflaschen-Verriegelung

Während Wartungsarbeiten müssen auch Gasflaschen und Gasanschlüsse gesichert werden. Hierzu eignet sich die Gasflaschen-Verriegelung, denn sie schliesst Gaszylinder effektiv ab.

Druckluftanschluss-Verriegelung

Druckluftanschluss-Verriegelung

Um während der Wartung das Einströmen von Druckluft in Maschinen und somit ihre Inbetriebnahme zu verhindern, müssen bestimmte Druckluftschläuche zwingend gezogen und ausgeschlossen werden. Die Druckluftanschluss-Verriegelung ist hierfür ideal.

Safelex™ Universal-Kabel-Verriegelung

Es gibt Situationen, in denen ist die passende Verriegelung nicht zur Hand. Wenn Maschinen aber defekt sind und zügig gewartet werden müssen, fehlt die Zeit, die richtige Verriegelung für Handräder, Schaltanlagen und Co. zu suchen. Die Safelex™ Universal-Kabel-Verriegelung schafft dann Abhilfe. Denn sie ist universell einsetzbar, insbesondere dann wenn grössere Entfernungen zwischen zwei Verriegelungspunkten überbrückt werden müssen.

Safelex™ Universal- Kabel-Verriegelung

Standard-Kabel-Verriegelung

Die Standard-Kabel-Verriegelung kommt bei Wartungsarbeiten dann zum Einsatz, wenn die passende Verriegelung für die jeweilige Energiequelle gerade nicht zur Hand ist. Sie kann an verschiedenen Energiequellen eingesetzt werden.

Standard-Kabel-Verriegelung

Safety Redbox™ Wartungsschutzdepot

Müssen Grossanlagen gewartet werden, bedeutet dies einen hohen organisatorischen Aufwand. Zahlreiche Verriegelungspunkte müssen ausgeschlossen werden, viele Arbeitertrupps sind im Einsatz. Müssten nun alle Beteiligten jeden Verriegelungspunkt abschliessen, wäre dies nicht nur ein zeitlicher Aufwand, sondern würde auch eine immense Anzahl Vorhangschlösser nach sich ziehen. Die Lösung: das Safety Redbox™ Wartungsschutzdepot. Dank diesem muss nur der Vorarbeiter sämtliche Verriegelungspunkte ausschliessen und danach die jeweiligen Schlüssel in das Depot legen. Alle anderen Beteiligten schliessen dann mit ihrem personalisierten Vorhangschloss nur noch die Safety Redbox™ ab – und alle Schlüssel sind bis zum Schluss der Wartung sicher aufbewahrt.

Safety Redbox™ Wartungsschutzdepot
Vorhangschlösser
Schliessanlagen
Infos
Videos

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt