Sicherheit in Erziehungs- und Bildungseinrichtungen

Öffentliche und private Bildungseinrichtungen wie Universitäten, Hochschulen, Schulen, Internate, Kindergärten, Jugendhäuser und Betreuungseinrichtungen müssen gesetzlich verankerte Sicherheitsstandards zum Gebäudeschutz umsetzen, ihrer Aufsichtspflicht nachkommen und für die Sicherheit von Lehrenden und Lernenden sorgen. Sie setzen sich präventiv gegen Gewalt (im Extremfall sogar Amokläufe) auf dem Schulgelände ein und sind verpflichtet, Sachschäden durch Einbrüche, Diebstahl, Vandalismus oder fahrlässig gelegte Brände zu vermeiden.

Um dem gestiegenen Sicherheitsbedürfnis von Schülern und Studenten sowie Eltern und Lehrbeauftragten gerecht zu werden, bietet ABUS ganzheitliche Sicherheitslösungen für einen effektiven Schutz von Personen und Sachwerten. Je nach Grösse und örtlich-individuellem Sicherheitsanspruch sorgen flexibel skalierbare Systeme für ein hohes Mass an Sicherheit: Brandschutz, mechanische Schliessanlagen und elektronische Schliesssysteme werden alleine oder in Kombination unterschiedlichsten Anforderungen gerecht und können innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen mit Alarm- und Videoüberwachungstechnik ergänzt werden – inklusive mobil steuerbarer Zutrittskontrolle und Ereignisbenachrichtigung per App.

Produkte

Mehr Sicherheit für alle – mit funktionalen Lösungen

Schutzbefohlene und sensible Bereiche wirksam gegen gewalttätige Übergriffe, Drogenhandel, Vandalismus und Diebstahl schützen – diesen Anspruch haben wir uns zur Aufgabe gemacht und darauf geachtet, dass unsere Systeme nicht nur für Sicherheit sorgen, sondern sich auch sinnvoll in den Alltag verschiedener Bildungseinrichtungen integrieren lassen. Dazu gehört vor allem, dass sich alle Beteiligten wirklich sicherer, jedoch nicht beeinträchtigt fühlen.

Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachung

Alarm Anwendung LX
Alarm- und Videoüberwachungstechnik trägt täglich zum Schutz aller Personen bei, die in einer erzieherischen, sozialen oder bildungsbeauftragten Einrichtung arbeiten, lernen oder betreut werden. Ob zur inneren Gebäudesicherung, im unmittelbaren Aussenbereich, auf viel frequentierten Verkehrsflächen oder im Fahrradkeller – mit unseren Alarm- und Videoüberwachungslösungen schützen Sie Ihre Einrichtung unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen vor Vandalismus, Diebstahl und Gewalt und sorgen insbesondere bei Dunkelheit für ein gutes und sicheres Gefühl.

 

Mehr Informationen zum Einbruchschutz und zu Videoüberwachung

Fenster- und Türsicherheit

Türsicherheit Anwendung Schließsysteme
Unsere mehrfach ausgezeichneten Produkte wie z. B. Fenster- und Türzusatzsicherungen, hochwertige Schliessanlagen oder elektronische Zutrittskontrollsysteme schützen Ihre Einrichtung zuverlässig vor unbefugten Personen. An Fenstern und Türen hat sich ausserdem eine Kombination aus mechanischen und elektronischen Sicherheitslösungen bewährt: Sensible Magnetkontakte erkennen schon den Einbruchversuch und schlagen Alarm, während ineinander verkrallende Stahlriegel Einbrechern den kaum überwindbaren Widerstand von über einer Tonne entgegensetzen.

 

Mehr Informationen zu Fenster- und Türsicherheit

Schliessanlagen, Schliesssysteme und Zutrittskontrolle

Zutritt Anwendung Code
Ein gutes Schliesssystem bildet die Grundlage für die Sicherheit eines Gebäudes. Verbunden mit zeitgesteuerten Zutrittsrechten kann neues bzw. scheidendes Personal jederzeit ein- und ausgelernt werden, sodass immer klar geregelt ist, wer Zutritt hat. Eine schlüssellose Zutrittskontrolle mit mobiler App-Steuerung ist besonders dann eine sinnvolle Lösung, wenn Mitarbeiter oder Handwerker spontan Zutritt benötigen. Über einen speziellen Knaufzylinder mit „Anti-Amok-Funktion“ können im Panikfall schnell und einfach Türen versperrt werden – eine Entwicklung von ABUS, die diese bisher bestehende Sicherheitslücke in Klassenzimmern, Seminar- und Gruppenräumen schliesst.

 

Mehr Informationen zu Schliesssystemen

Vorteile
Einsatzbereiche
Referenzen
Infomaterial

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt