Videoüberwachung für Observationen und mobile Einsätze © ABUS

Videoüberwachung für Observationen und mobile Einsätze

Mobile Videoüberwachung muss speziellen Anforderungen gerecht werden und ermöglicht eine grosse Anzahl interessanter Anwendungen. Im Fokus stehen dabei Observierungen, Videobeweise für Sicherheitsdienste oder auch Baustellenüberwachungen. Mobile Videoanwendungen können Sie aber auch für die Freizeit nutzen, z. B. Urlaubserlebnisse dokumentieren oder rasante Aktionen aus aussergewöhnlichen Blickwinkeln filmen.

Mobile Videoüberwachung im Einsatz

Baustellen

Nach Feierabend sind Baustellen verlassen und Sicherungsmassnahmen sind nur unzureichend vorhanden. Aus diesem Grund werden Material und Maschinen auf Baustellen immer wieder Beute von Dieben. Vor allem das Abzapfen von Diesel aus Baufahrzeugen und der Diebstahl von wertvollem Baumaterial, z. B. Kupferkabel oder Metallbauteile, haben in der jüngeren Zeit drastisch zugenommen.

 

Detekteien und Security

Detektive und Sicherheitspersonal haben ganz spezielle Anforderungen an Flexibilität, Mobilität und Qualität. Auch diese Herausforderungen lassen sich mit Produkten aus dem Portfolio von ABUS realisieren: mobile, batteriebetriebene Rekordersysteme, die auf SD-Karten aufzeichnen.

 

 

Reise und Freizeit

Mobile ABUS Videosysteme lassen sich auch für die Freizeitgestaltung und Ihr Hobby verwenden. Zahlreiche Kunden nutzen sie, um beispielsweise ihre Motorradfahrten, die Flüge ihres Modellfliegers oder spektakuläre Kletterpartien für sich und ihre Freunde festzuhalten. Natürlich können Sie mit diesen Systemen auch im Urlaub Ihren Wohnwagen und Ihr Hotelzimmer überwachen, ohne viel Gewicht tragen zu müssen.

Mobile Videoüberwachung im Einsatz © ABUS

ABUS-Produkte für die mobile Videoüberwachung

  • Klein aber oho: der Mini-Camrekorder ist Kamera und Videorekorder in einem daumengrossen Gehäuse
  • Für den Gelände-Einsatz gibt es das passende Zubehör
  • Daten einfach und mobil auf Speicherkarten sichern

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt