Diese Auszeichnung stellt rund 250 "Sterne am Markenhimmel" vor, erzählt die Geschichten hinter den Marken und erläutert die Funktion starker Marken als Fixpunkte. "Es sind Geschichten, die Marken mit Leben, mit Identität aufladen", sagt Verleger und Herausgeber Florian Langenscheidt. "Dadurch prägen sie sich ins Gedächtnis der Verbraucher ein. Sie gehören zur Positionierung einer Marke ebenso wie die beständige Arbeit an der Produktqualität, an Innovationen und Werbung."

Mit einer großen Markengala in Berlin feierte die Neuauflage „Marken des Jahrhunderts – »Stars 2016« des Verlags Deutsche Standards am 24. November 2015 eine hochkarätige Premiere und spannende Markeninszenierung. »Stars 2016« vereint die Königsklasse der deutschen Marken in einem Buch und wird somit zur Gesamtschau der Leistungskraft der deutschen Wirtschaft.

Neben der feierlichen Gala erscheint parallel das Buch "Marken des Jahrhunderts - Stars 2016", in dem sich alle Unternehmen präsentieren und das im Buchhandel erhältlich ist. ABUS präsentiert sich hier zusammen mit Marken wie eika-Kerzen, BMW oder Rittersport.

In der Kategorie „Sicherheitstechnik“ ging die Auszeichnung "Marke des Jahrhunderts" einmal mehr an ABUS.

 

"Wir freuen uns sehr und sind dankbar, die Auszeichnung als „Marke des Jahrhunderts“ entgegen nehmen zu dürfen. Diese bestätigt uns in unserem Firmengrundsatz, den Menschen das gute Gefühl der Sicherheit zu geben", so Christian Rothe, Mitglied der ABUS Geschäftsführung.

 
                              

Videoimpressionen "Stars 2016"

   

                           

Hier gelange Sie direkt zur Pressemitteilung vom 09. Dezember 2015.

                              

Fotoimpressionen "Stars 2016"

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt