„Bewegte Kindheit“ – Sicher mit dem Stadthelm und Botschafterin Bettina Wulff

Wetter/Ruhr, 3. März 2016 – Bei dem diesjährigen Kongress „Bewegte Kindheit“ vom 3. bis 5. März 2016 an der Universität Osnabrück ist das bundesweite Präventions- und Charity-Projekt Stadthelm mit einem Infostand vertreten.

 „Was tun, wenn ein Kind auf den Kopf gefallen ist?“ – Das Stadthelm-Team berät über die möglichen Folgen von Kopfverletzungen im Kindesalter, über Symptome einer Schädel-Hirnverletzungen und hält für den Fall eines Falles eine Hinweistafel mit wichtigen Verhaltensregeln für Kindergärten bereit.

Was der Stadthelm zur Vermeidung von Kopfverletzungen leisten kann, wird sehr anschaulich am Beispiel eines rohen Eies von der Bundesvorsitzenden der Kinderneurologie-Hilfe e.V. Gertrud Wietholt und den Projektpartnern von ABUS sowie der Kommunikationsagentur pars pro toto GmbH demonstriert.  

Freitag, 4. März 2016: Stadthelm-Botschafterin Bettina Wulff am Stand

Prominente Unterstützung erhält der Stadthelm einmal mehr am Freitag, den 4. März zwischen 12.00 und 14.00 Uhr: Bettina Wulff, seit 2015 Botschafterin des Stadthelm-Projektes für das freiwillige Heimtragen, steht am Stadthelm-Stand für Fragen der Besucher persönlich zur Verfügung.

Initiiert wurde das Präventionsprojekt Stadthelm vom Bundesverband Kinderneurologie-Hilfe e.V. gemeinsam mit den Projektpartnern ABUS und der pars pro toto GmbH mit dem Ziel, die Zahl der Kopfverletzungen nach Fahrradunfällen zu verringern.

Ein Stadthelm für den guten Zweck

Und das mit einem Helm, der für den Träger in besonderer Weise identitätsstiftend ist: zum einen, weil er das Kennzeichen seiner Stadt auf dem Schirm trägt, zum anderen, weil er mit 5 Euro des Kaufpreises dem guten Zweck dient.

Weitere Infos:  www.stadthelm.de

Downloads zur Pressemitteilung

Download: Pressemitteilung (PDF-Datei)

Bildmaterial (Zip-Datei, ca. 1,1 MB)

Ihr Pressekontakt bei ABUS August Bremicker Söhne – Mobile Sicherheit

Ihr Pressekontakt bei ©ABUS August Bremicker Söhne – Mobile Sicherheit

Zuständig für Fahrrad- und Motorradsicherheit sowie die Themen Sports, Marine und Outdoor

Herr Holger Beelmann

ABUS August Bremicker Söhne KG
Altenhofer Weg 25
58300 Wetter

Telefon: +49 21 15 066 86-13
E-Mail: presse@abus.de

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt