Testsieger und viermal „Gut“ bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat für die Mai-Ausgabe ihres Magazins „test“ erneut Fahrradschlösser getestet. Dazu wurden 30 Schlösser aus den Kategorien Bügel-, Falt-, Ketten- und Panzerkabelschlösser in Sachen Sicherheit bewertet. Neben der Widerstandsfähigkeit wurde außerdem die Handhabung, die Rost- und Dreckanfälligkeit sowie die verwendeten Materialien begutachtet.

ABUS erhält viermal das Testergebnis „Gut“

Von Stiftung Warentest ausgezeichnet bewertet: ABUS Bordo Granit X Plus 6500 © ABUS

Mit dem uGrip Plus 501 erzielt ABUS nicht nur ein gutes Testergebnis, sondern stellt den Testsieger der 30 getesteten Fahrradschlösser und lässt damit die gesamte Konkurrenz hinter sich.

Sehr nutzerfreundlich bewertet: das ABUS GRANIT Plus 470

Auch die Bügelschlösser ABUS GRANIT X Plus 540 und ABUS GRANIT Plus 470 erhielten das Testurteil „Gut“. Die Tester betonen insbesondere die Nutzerfreundlichkeit des ABUS GRANIT Plus 470, da es trotz seiner sperrigen Größe besonders leicht und gleichzeitig sicher ist.

In der Kategorie der Faltschlösser wurde lediglich das ABUS Bordo GRANIT X Plus 6500 mit dem Testurteil „Gut“ bewertet und ging als bestes Faltschloss im Test hervor. 

Bei allen getesteten ABUS Fahrradschlössern werden die praktischen Halterungen hervorgehoben.  

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt