21. Oktober 2015 – Pflege für den Fahrrad-Schützer

21. Oktober 2015 – Pflege für den Fahrrad-Schützer

Kratzer in der Beschichtung, Dellen in der Kunststoffummantelung von Bügel oder Stahlstäben: Ein hochwertiges ABUS-Schloss muss viel mitmachen und hält eine Menge aus. Nach ein paar Jahren zeugt in der Regel eine schöne Patina vom harten Alltagseinsatz und gerade die Eigentümer hochwertiger Fahrräder halten große Stücke auf ihr Bügel- oder Faltschloss und freuen sich jedes Mal, wenn sie es in der Hand halten, stellt es doch einen nahezu unüberwindlichen Schutz vor fremdem Zugriff dar.

Filigrane Mechanik im Innern des Schlosses schützen

So robust ein Schloss auch ist: In seinem Inneren wirkt eine filigrane Mechanik, die nicht völlig immun gegen Feuchtigkeit und Verschmutzung ist. Gerade Herbst und Winter können dem Schließmechanismus zusetzen, was man auch bei der Handhabung bedenken sollte: Im Idealfall wird das Schloss so positioniert, dass das Schlüsselloch nach unten zeigt, denn so kann kein Wasser hineinlaufen.

Das Pflegespray PS 88 hält den Schließzylinder geschmeidig

Wer seinem Schloss etwas Pflege gönnen will, kann auf das hauseigene Spray PS 88 zurückgreifen, das das Innenleben des Schließzylinders geschmeidig hält, ohne zu fetten, und sich im Übrigen für andere Anwendungsbereiche am Fahrrad eignet. Ein kleiner Sprühstoß dann und wann und die Freude am hochwertigen Falt- oder Bügelschloss währt noch länger – Patina inklusive!

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt