Sicherheit 2015: ABUS setzt Zeichen – Rückblick auf die Fachmesse in Zürich

ABUS Highlights an der Sicherheit 2015 © ABUS Schweiz AG

Die Nachfrage nach Sicherheitslösungen bleibt ungebrochen: Das bewies der Andrang auf dem 98 m² grossen Stand von ABUS Schweiz an der Sicherheit 2015. 

Über 9‘000 Besucher informierten sich an der diesjährigen Ausgabe der Fachmesse Sicherheit über die neusten Trends und Produktinnovationen im Bereich Sicherheitslösungen.

Dass ABUS Schweiz mit dem präsentierten Produktportfolio up to date ist, bewies der rege Andrang auf dem grosszügig gestalteten Stand. Konsequent auf integrierte Sicherheitslösungen ausgelegt, stand der Messeauftritt von ABUS Schweiz folgerichtig im Zeichen der Vernetzung. Dem Fachpublikum wurde gezeigt, wie sich die Produkte aus den Bereichen Mechanik, Mechatronik, Elektronik, Alarm und Videoüberwachung zu ganzheitlichen Sicherheitslösungen kombinieren lassen.

Als Beweis für die Innovationskraft von ABUS waren in Zürich gleich mehrere Weltneuheiten zu sehen: Der Türschlossantrieb HomeTec‎ Pro stiess auf grosses Interesse ebenso wie die Funkalarmanlage Smartvest mit den integrierbaren Komponenten aus der Smart Security World. Die neue IP Kamera-Serie fand ebenso die Anerkennung eines interessierten Fachpublikums wie «wAppLoxx – Zutrittskontrolle weiter gedacht». 

Die Sicherheit war ausserdem die ideale Plattform für die Präsentation des ABUS Video Kompetenzpartner Programms: einem Experten-Programm mit attraktiven Konditionen und exklusiven Vorteilen.

Der ABUS Messestand: 

Fachmesse Sicherheit-Zürich-2015 © ABUS Schweiz AG
Fachmesse Sicherheit-Zürich-2015 © ABUS Schweiz AG

ABUS Highlights an der Sicherheit 2015

Highlights Sicherheit 2015 © ABUS

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt