wAppLoxx Pro: ABUS präsentiert neue Generation digitaler Schließtechnik

Das wAppLoxx Pro System bietet durch sein umfassendes Portfolio eine Vielfalt an Türkomponenten für jeden Bedarf und Einsatzzweck. © ABUS

AFFING – 16. Oktober 2019 – Mit wAppLoxx Pro stellt ABUS nun die nächste Generation seiner digitalen Schließtechnik wAppLoxx vor. Im Vergleich zum klassischen wAppLoxx Schließsystem bietet wAppLoxx Pro mehr: mehr Türen, mehr Benutzer, mehr Produktvielfalt an der Tür und damit mehr Einsatzmöglichkeiten für kleine und mittlere Gewerbeobjekte.

Das neue wAppLoxx Pro System ermöglicht eine umfassende Zutrittsverwaltung von bis zu 64 Türen und 500 Benutzern und eignet sich damit perfekt für die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Gewerbeobjekte. Durch die Funkvernetzung aller Türkomponenten werden systemrelevante Programmierungen auf das gesamte System sofort wirksam übermittelt. Ein Systemzugriff von unterwegs ist jederzeit und überall online und sicher über PC, Smartphone oder Tablet möglich. wAppLoxx Pro ist auch die Antwort auf den steigenden Bedarf nach integrierten Sicherheitssystemen: So lässt sich wAppLoxx Pro perfekt mit Alarmtechnik und Videoüberwachung aus dem Hause ABUS kombinieren, sodass Anwender rundum geschützt sind.

Gebäudeübergreifende Zutrittsorganisation  

Als zentrales Steuerungselement dient die wAppLoxx Pro Control mit integrierter Software. Gebäudeübergreifende Anforderungen können durch die Kaskadierungsfunktion mehrerer Controls über den gleichen Schließplan zusammengefasst und verwaltet werden. wAppLoxx Pro Schließmedien bieten durch eine zusätzlich verwendete Verschlüsselung höchste Sicherheit. Außerdem ermöglichen verschlüsselungsfreie Schließmedien die Integration in Fremdsysteme, wie zum Beispiel zum Zwecke der Zeiterfassung.

Form follows function

Das wAppLoxx Pro System bietet durch sein umfassendes Portfolio eine Vielfalt an Türkomponenten für jeden Bedarf und Einsatzzweck. Hierzu zählen unter anderem Doppelknaufzylinder (einseitig und beidseitig lesend), Halbzylinder, elektronische Vorhangschlösser (verschiedene Bügellängen) sowie der neue onlinefähige wAppLoxx Pro Wandleser. Dieser ermöglicht das Ansteuern von elektronischen Tür- und Torantrieben, Türsummern, Aufzügen, Schranken, Rollgitter und Drehkreuzen. Dank des modularen Verlängerungskonzepts ist bei den Zylindern eine individuelle Längenanpassung auf bis zu 180 mm Gesamtlänge möglich. Darüber hinaus verfügt der wAppLoxx Pro Zylinder über die Schutzklasse IP66 und passt sich farblich mit seinen weißen, grauen oder schwarzen Kappen jeder Tür und Oberfläche an.

wAppLoxx Pro kommt zu Ihnen

Unter dem Motto „Einfach. Zutritt. Organisieren.“ gehen wir mit dem neuen wAppLoxx Pro von 21. bis 30. Oktober 2019 auf Tour. An 6 deutschen Standorten erhalten Sie einen exklusiven Einblick in das neue Zutrittskontrollsystem von ABUS. Die Teilnahme an der „Roadshow wAppLoxx Pro“ ist selbstverständlich kostenlos. Unter folgendem Link erhalten Sie alle Details und können sich zur Roadshow anmelden: info.abus-sc.com/wlx-roadshow2019.

Download

Ihr Pressekontakt bei ABUS Security-Center

Ihr Pressekontakt bei ABUS Security-Center: Florian Lauw © ABUS

Zuständig für Videoüberwachung, Alarmanlagen, Mechatronik und Zutrittskontrolle

Herr Florian Lauw

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG
Linker Kreuthweg 5
86444 Affing

Telefon: +49 82 07 959 90-277
E-Mail: presse@abus-sc.com

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt