Verfügbar ab Januar 2018

BORDO™ Alarm – Erstes ABUS Faltschloss mit Alarm

Sorgen Sie für noch mehr Sicherheit und geben Sie Ihrem Fahrradschloss eine Stimme

Mit einem eingebauten Warnsignal ist das BORDO™ Alarm so laut wie ein Presslufthammer. So setzt ABUS mit dem ersten Alarm-Faltschloss neue Maßstäbe in Sachen Fahrradsicherheit.

Der Klassiker BORDO™ wird mechatronisch

Mit dem ersten Alarm-Faltschloss setzt ABUS, ergänzend zur hohen mechanischen Sicherheit, auf ein bis zu 100 dB lauten Alarm. 
Bei jedem Angriffversuch werden Warnsignale abgegeben und schrecken den Dieb ab.

Tipps und Tricks

Batteriewechsel am BORDO™ Alarm

Das BORDO™ Alarm ist mit einer handelsüblichen Batterie (CR2) ausgestattet. Der Batteriewechsel geht einfach von der Hand und kann ohne zusätzliches Werkzeug erfolgen.
Lässt die Batterie nach oder wird schwach, warnt das Schloss, beim Aktivieren über den Schließstab, mit einem Warnton. Dieser Ton unterscheidet sich vom üblichen Aktivierungston. Empfohlen ist dennoch, die Batterie spätestens nach einem Jahr auszutauschen, damit die Garantie gewährleistet ist.  

BORDO™ Alarm 6000A ©ABUS
BORDO™ Alarm 6000A ©ABUS
BORDO™ Alarm 6000A ©ABUS
BORDO™ Alarm 6000A ©ABUS

Passende Halterlösung zum BORDO™ Alarm

Der Halter bietet eine kompakte und einfache Mitnahme am Fahrradrahmen. Das Schloss kann mit einem einfachen Handgriff nach vorne gekippt und entnommen werden. Während des Transports ist der Alarm am Schloss durch die Transportposition nicht aktiv. Diese kann über den Schließstab am Schloss eingestellt werden.

Halterlösung BORDO™ Alarm 6000A ©ABUS
Halterlösung BORDO™ Alarm 6000A ©ABUS
Halterlösung BORDO™ Alarm 6000A ©ABUS

Von der Anschlussposition bis zur Alarm-Aktivierung

1. Zunächst das Schloss aus der Halterung nehmen und in Anschlussposition bringen. Über den Schließstab können Sie nun bestimmen, ob das Schloss mit Alarmfunktion, oder ohne gesichert werden soll.

2. Transportstellung - Damit wäre der Alarm nicht aktiv.

3. Durch ein weiteres Einrasten des Schließstabes im Schloss kommen Sie in die Alarmstellung (3.) Wenn Sie Ihr Schloss jetzt abschließen erfolgt ein kurzer Aktivierungston und das Schloss ist alarmgesichert (4.).

Der Alarm

Wie im Video deutlich zu erkennen, gibt das BORDO™ bei ersten Bewegungen Warntöne ab – einen sogenannten Voralarm. Passiert dann weiter nichts am Schloss, erlischt der Voralarm und die Aktivierung ist weiterhin aktiv. 

Wird das Schloss nach dem Voralarm weiterhin attackiert, setzt der richtige Alarm ein.

Bei einem Fehlalarm erlischt der Ton nach 60 Sekunden, ansonsten hält der Alarm solange vor, bis die Bewegungen am Schlosskörper aufhören.

Hier geht es auf zum neuen Produkt:

Verfügbar ab Januar 2018

Über ABUS

Marke
Karriere
Kontakt