Video-Türsprechanlage Funk (Art.-Nr. TVAC80020A)

  • Funk-Video-Türsprechanlage inklusive Kamera und Monitor
  • Türstation für den geschützten Außenbereich (IP55)
  • IR-Kamera für Tag & Nacht mit VGA Auflösung 640 x 480
  • Nutzung bestehender Kabel (Klingel, Türöffner)
  • Portabler 3,5" TFT-Monitor
  • Türklingel startet Live-Bild und Aufzeichnung (auf SD-Karte)
  • Tastendruck auf Monitor schaltet den Türöffner
  • Audio-Funktion zum Gegensprechen
  • Digital verschlüsselte Audio- und Videoübertragung

Video-Türsprechanlage Funk (Art.-Nr. TVAC80020A)

Sicherheit und Privatsphäre für Zuhause
Diese Video-Türsprechanlage besteht aus einer Türstation inkl. Videokamera und einem 3,5“ Monitor, beide drahtlos miteinander verbunden. Über den Monitor wird deutlich sichtbar, wer vor der Tür steht. Bei Bedarf kann erst mit der betreffenden Person gesprochen werden, bevor man sich dazu entschließt, den elektrischen Türöffner zu bedienen.

Bedienung in 3 einfachen Schritten
1. Das Drücken der Türklingel aktiviert den portablen Monitor (Live-Bild und Aufzeichnung)
2. Das Video-Bild mit der Person vor der Tür wird am Monitor angezeigt, Gegensprechen ist möglich
3. Durch einen Tastendruck am Monitor wird der Türöffner geschaltet

Einfache Montage, ideal zum Nachrüsten
Die Türstation wird im geschützten Außenbereich montiert (Schutzart IP55) und kann an bestehende Kabel (Klingel, Türöffner) angeschlossen werden. Damit ist die Türstation optimal zur Nachrüstung von Bestandsbauten geeignet. Der Monitor arbeitet im Akkubetrieb und kann entsprechend mobil eingesetzt werden.

Kompletter Lieferumfang
Im Lieferumfang enthalten ist neben Türstation und Monitor alles, was zum Nachrüsten von Haus oder Wohnung benötigt wird: Inklusive Netzteile, Kabelschuh, Rundbuchse, Schrauben, Dübel und Schraubendreher.

Lieferumfang:

  • 1x 3,5“ LCD Monitor
  • 1x Digitale Türstation in wetterfestem Gehäuse
  • 2x Netzteil inkl. EU-, AU- und UK-Adapter
  • 1x Zubehör
  • 1x Montagematerial
  • 1x Bedienungsanleitung

Allgemeine Downloads:

Zusatzinformationen:

Nein, die automatische Aufzeichnungsdauer nach Betätigung der Klingeltaste kann nicht geändert werden.

Nein, die Melodie und die Lautstärke am Monitor können nicht geändert werden.

Informieren Sie sich vor der Installation von Videoüberwachungs-Produkte über die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen. Einige allgemeine Informationen haben wir Ihnen in unserem Ratgeber "Rechtliche Grundlagen" zusammengestellt. Diese Inhalte dienen lediglich der Information und stellen keine Rechtsberatung dar. Für juristische Fragen im Einzelfall kontaktieren Sie bitte einen zugelassenen Rechtsanwalt Ihrer Wahl.

Nein, da eine Türstation nur direkt mit einem Monitor gepaart (siehe nächste Frage) werden kann.

Ja, es ist möglich, die Türstation an vorhandene Klingeldrähte anzuschließen. Schaltpläne für die Klingelverdrahtung können hier oder auf der Artikelseite als Kurzbedienungsanleitung heruntergeladen werden.

Wie einfach die Installation ist, zeigt unsere Einbaureportage.

Bei Betätigung der Klingeltaste oder wenn manuell die REC Taste am Monitor gedrückt wird.

Nach Betätigung der Klingel zeichnet das Gerät 60 Sekunden lang auf.

Die Aufzeichnungsdauer hängt von der Größe der Speicherkarte ab.

SD Karte Aufzeichnungsdauer
1 GB 110 Minuten
2 GB 250 Minuten
8 GB 1070 Minuten
16 GB 2170 Minuten

Nein, das ist aus technischen Gründen nicht möglich.

Generell zeichnet das Gerät nach Betätigung der Klingeltaste 60 Sekunden lang auf.
Wenn Sie einen längeren Zeitraum aufzeichnen möchten, müssen Sie manuell die REC Taste drücken.

Dauerhafter Batteriebetrieb ist nicht möglich/ empfehlenswert, da die Batterien ca. 6 Stunden halten. Diese sind ausschließlich zur Notstromversorgung gedacht.

Ja, im Menüpunkt "Recorder Setup / Visiting Record" können Sie zwischen ON/OFF wählen.

Sollten Sie kein Signal haben, prüfen Sie bitte folgendes:

  1. Ist die Türstation an das Stromnetz angeschlossen?
  2. Sind die Türstation und der Monitor miteinander gepaart (siehe Frage "Was bedeutet, Türstation und Monitor zu paaren und wie funktioniert das?")?
  3. Ist die Türstation in Reichweite des Monitors? Diese beträgt max. 30 m.
  4. Wird das Signal zwischen Türstation und Monitor gestört?

Dies ist möglich, wenn die Türstation mit einem Netzteil betrieben wird. Im Batteriemodus wird eine Verbindung erst beim Klingeln hergestellt. Bitte beachten Sie, dass der Batteriebetrieb nur für die Notstromversorgung gedacht ist.

Durch die Paarung wird die exklusive, verschlüsselte Funkverbindung zwischen Türstation und Monitor hergestellt. Um Türstation und Monitor zu paaren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Wählen Sie am Monitor im Menüpunkt „Camera Setup“ den Unterpunkt, „Pairing“ aus.
  • Das System zählt nun 60 Sekunden abwärts.
  • Drücken Sie während dieser Zeit die Pairing-Taste an der Türstation.

Sollte Ihr Gerät nicht aufzeichnen, prüfen Sie bitte folgende Punkte:

  1. Haben Sie eine SD Karte eingelegt?
  2. Ist die SD-Karte gesperrt? (Lock/Unlock)
  3. Haben Sie die SD-Karte formatiert? Diese muss vor dem ersten Gebrauch formatiert werden.
  4. Die Aufnahmefunktion bei Bewegungserkennung (Motion Detection) wurde im Menü ausgeschalten. Gehen Sie ins Menü "Record settings / Motion Detection" und wählen Sie zwischen "OFF, 5 Sec, 10 Sec, 15 Sec".