Sicherheit im Groß- und Einzelhandel

Sowohl im Groß- als auch im Einzelhandel sind Einbruch, Diebstahl, Kassenbetrug und Sachbeschädigung alltäglich. Jährlich leidet allein der deutsche Einzelhandel unter Verlusten von über 3,9 Mrd. Euro durch Diebstahl und Inventurdifferenzen, obwohl der Handel rund 1,3 Milliarden Euro in Technik und Personal investiert, um seine Waren vor Diebstahl zu schützen. Die Ursachen: Nach Einschätzung der Handelsexperten ist ein Großteil auf Ladendiebstahl durch Kunden zurückzuführen, gefolgt von unehrlichen Mitarbeitern, Lieferanten und Servicekräften (Quelle: EHI 2014). Darüber hinaus ist der Handel auch immer wieder Opfer von Überfällen bis hin zu Bedrohung oder Erpressung. All das hinterlässt neben den materiellen Schäden meist schmerzhafte Erinnerungen und seelische Wunden bei den Beschäftigten. Die Entscheidung, sich gegen diese Risiken mit Sicherheitstechnik zu schützen, ist die logische Konsequenz für mehr Mitarbeiterschutz und gegen immer höhere Warenverluste. Denn Sicherheitstechnik schreckt ab und verhindert sowohl Gelegenheitsdiebstahl als auch schlimmere Gefahren für die Beschäftigten.

Individuelle Sicherheitslösungen für Ihren Betrieb

ABUS bietet ganzheitliche Sicherheitslösungen für Einbruchschutz, Zutrittskontrolle, Alarm- und Videoüberwachungstechnik, die sich flexibel in Ihren Betrieb integrieren lassen und ganz nach Ihren individuellen Sicherheitsbedürfnissen skalierbar sind. Bei einer Vergrößerung der Laden- oder Lagerfläche etwa sind ABUS Systeme jederzeit erweiterbar und wachsen so mit Ihren Ansprüchen.

Produkte

Mehr Sicherheit für Mitarbeiter – mehr Rentabilität für Ihren Betrieb

Nach Einschätzung von Handelsexperten verliert der deutsche Einzelhandel jährlich 1,9 Milliarden Euro durch Kundendiebstähle – und 800 Millionen durch eigene Mitarbeiter. Beliebtes Diebesgut: Kleine und teure Produkte wie Parfüm, Kosmetik, Tabakwaren und Spirituosen. Im Bekleidungshandel werden vor allem Markenartikel bevorzugt und im Elektronikhandel sind es Smartphones, DVDs, Speicherkarten und Druckerpatronen ( EHI) – Videoüberwachung und Alarmtechnik signalisieren deutlich, dass Ihr Geschäft gegen Diebstahl, Vandalismus und gewalttätige Übergriffe gewappnet ist – und erhöhen auch die interne Hemmschwelle, zu Inventurdifferenzen beizutragen.

Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachung

Video Anwendung Geschäft

Alarm- und Videoüberwachungstechnik schützt nicht nur Mitarbeiter und vor Warenverlusten, sondern entlastet im konkreten Verdachtsfall auch die Beschäftigten selbst: Die Videoaufnahmen sorgen für eine klare Beweislage und verbessern so das Betriebsklima, da die Unschuld von Mitarbeitern eindeutig festgestellt werden kann. Im Gegenzug werden „schwarze Schafe“ unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen sicher überführt – und schädliches Misstrauen unter den Kollegen ausgeräumt. Eine Einbruchmeldeanlage sichert Ihre Waren aktiv und informiert bei Diebstahl sofort Mitarbeiter oder Ladendetektive über den Vorfall.

Mehr Informationen über Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachung

Fenster- und Türsicherheit

Fenstersicherheit Anwendung Griff

Unsere mehrfach ausgezeichneten Produkte wie z. B. Fenster- und Türzusatzsicherungen, hochwertige Schließanlagen oder elektronische Zutrittskontrollsysteme schützen Ihren Betrieb zuverlässig vor unbefugten Personen. Im Bereich Einzel- und Großhandel bietet ABUS zur preisgünstigen Nachrüstung von ungesicherten Automatiktüren eine neuartige Sicherheitslösung, die alle derzeit bekannten Schwachstellen von Automatiktüren behebt: Die Schiebetürsicherung STS600 lässt sich bei normalen baulichen Bedingungen auch während des laufenden Geschäftsbetriebes und ohne Eingriff in die Türanlage an nahezu allen zweiflügeligen Automatiktüren in Objekten mit Nebeneingangstür nachrüsten. An den übrigen Türen sowie den Fenstern hat sich zudem eine Kombination aus mechanischen und elektronischen Sicherheitslösungen bewährt, die sogenannte Mechatronik: Sensible Magnetkontakte erkennen schon den Einbruchversuch und schlagen Alarm, während ineinander verkrallende Stahlriegel Einbrechern den kaum überwindbaren Widerstand von über einer Tonne entgegensetzen.

Mehr Informationen zu Fenster- und Türsicherheit und mechatronischen Meldern

Alles Wissenswerte zur Schiebetürsicherung STS600 finden Sie zusätzlich unter www.abus-sts.de

Schließanlagen, Schließsysteme und Zutrittskontrolle

Zutritt Anwendung Code

Eine gute mechanische Schließanlage bildet die Grundlage für die Sicherheit Ihres Betriebs bzw. Großhandels. Erweitert dann als elektronisches Schließsystem mit zeitgesteuerten Zutrittsrechten kann neues bzw. scheidendes Personal jederzeit ein- und ausgelernt werden, sodass immer klar geregelt ist, wer Zugang zum Gebäude hat. Eine schlüssellose Zutrittskontrolle mit mobiler Steuerung per App ist besonders dann eine sinnvolle Lösung, wenn Mitarbeiter oder Handwerker spontan Zutritt benötigen. Über einen speziellen Knaufzylinder mit „Anti-Amok-Funktion“ können etwa bei einem Überfall schnell und einfach Türen versperrt werden – eine Entwicklung von ABUS, die diese bisher bestehende Sicherheitslücke in Läden schließt.

Mehr Informationen zu Schließsystemen

Vorteile
Einsatzbereiche
Referenzen
Infomaterial
Kontakt