Funk-Tastatur CFT3000S (Art.-Nr. 10126)

  • Zur erweiterten Verwendung und zusätzlichen Konfiguration des HomeTec Pro Funk-Türschlossantriebes
  • Höchster Bedienkomfort: ver-/entriegeln und Öffnen der Tür per Codeeingabe
  • Ermöglicht die Vergabe von Zutrittsberechtigungen

Funk-Tastatur CFT3000S (Art.-Nr. 10126)

Die optional erhältliche Funk-Tastatur bietet per Codeeingabe die perfekte Möglichkeit, einen Ausflug zu machen – ohne die Fernbedienung mitnehmen zu müssen. Die Montage ist denkbar einfach und schnell erledigt.

Technologie:

  • Hinterleuchtetes Display mit hochwertiger Touch-Oberfläche
  • Einfache, flexible und kabellose Montage
  • Maximale Sicherheit durch AES-128-Bit Verschlüsselung
  • Spannungsversorgung per Batterie (4 x AA Batterien; enthalten)

Varianten:

  • Farben: silber, weiß
Technische Zeichnung
Art.-Nr.: 10126
Anzahl mitgelieferte Schlüssel: ohne Schlüssel
Funk vernetzt: Ja
Färbung: silber
Gewicht: 309 g
Verpackungsart: Einzelkarton
Funk-Tastatur CFT3000S
Art.-Nr. 10126

Gewicht: 309 g

Wir empfehlen, auf die mechanische Schließmöglichkeit von außen nicht zu verzichten, da hiermit immer die Nutzung eines normales Schlüssels im Notfall möglich bleibt (Batteriestörung, Ausfall...)
Daher muss der Schließzylinder auch eine Not- und Gefahrenfunktion haben. Einen ABUS Panzerriegel mit HomeTec Pro anzutreiben, wäre eine von ABUS nicht freigegebene Anwendung.

Ja, in Verbindung mit der Funk-Tastatur sind die Signaltöne einstell- oder auch abschaltbar.

Ja, wenn sich die Tür ganz normal mit einem Schlüssel schließen lässt, kann auch HomeTec Pro genutzt werden.

Das ist – wie generell bei der Funktechnik – sehr stark von den örtlichen Gegebenheiten (Mauern, Wände …) abhängig. Ca. zehn Meter sind maximal möglich.

Die typische Nutzungsdauer eines neuen Satzes hochwertiger Batterien beträgt in der Tastatur bis zu zwei Jahre, im Türschlossantrieb und der Fernbedienung bis zu einem Jahr.

Bitte beachten Sie: Natürlich spielt auch das Nutzungsverhalten eine Rolle, je häufiger die Nutzung, desto öfter müssen die Batterien gewechselt werden.

Alle vier entleerten Batterien müssen zunächst entnommen und gegen neue Batterien (Typ AA) getauscht werden. Wenn die alten Batterien Stück für Stück gewechselt werden, wird die Meldung nicht zurückgesetzt.