Einfach ist anders: Am mechatronischen Einbruchschutz der Secvest Funkalarmanlage kommen selbst technisch hoch versierte Täter nicht vorbei

Anerkannte Normen für Alarmlagen wie „VdS Home“ und „Europnorm EN Grad 2“ für effektiven Einbruchschutz orientieren sich an aktuellen Einbruchmethoden und Täterprofilen. Durch die Erfüllung dieser Normen wird gewährleistet, dass eine Alarmanlage effektiv und zuverlässig funktioniert.

Kann den Täter schon beim Einbruchversuch stoppen: Mechatronischer Einbruchschutz von ABUS

Die Secvest Funkalarmanlage erfüllt beide Normen. Dank ihres weltweit einzigartigen mechatronischen Einbruchschutzes – also der Kombination von mechanischem Schutz und elektronischer Alarmierung – spielt sie sogar in ihrer eigenen Liga.

Anders als herkömmliche Alarmanlagen, die einen Einbruch nur detektieren und melden können, kann die Secvest Funkalarmanlage dem Einbrecher mit über 1 Tonne mechanischem Widerstand pro mechatronischem Melder begegnen, gleichzeitig einen Alarm auslösen und Hilfe holen. Somit kann der Täter hier bereits abgewehrt werden, noch bevor er überhaupt ein Fenster oder eine Tür öffnen konnte.  

Auf Nummer sicher selbst gegen technisch hoch versierte Täter

Das Besondere: Die mechatronischen Secvest-Melder von ABUS können von dem Alarmanlagen-Errichter so konfiguriert werden, dass sie auch dann scharf sind, wenn die Alarmzentrale selbst unscharf gestellt ist. Selbst wenn es einem technisch hoch versierten Täter also irgendwie gelingen sollte, die Alarmzentrale von außen zu deaktivieren, würden bei jedem Hebelversuch an einem mechatronisch gesicherten Fenster oder einer mechatronisch gesicherten Tür unmittelbar Alarm ausgelöst und dem Einbruchversuch über 1 Tonne Widerstand entgegengesetzt. Die meisten Täter ergreifen hier sofort die Flucht. Wir empfehlen mechatronischen Einbruchschutz daher als die derzeit wohl beste Methode, um zu verhindern, dass ein Täter überhaupt in ein Gebäude eindringen kann.

Mechatronische Melder von ABUS gibt in zahlreichen Varianten und Ausführungen. Sie lassen sich auch leicht in bestehende Secvest Alarmanlagen nachrüsten.

Haben Sie Fragen zur Secvest

Wir informieren Sie gern.

Oder rufen Sie unsere Service-Hotline an!

Für Rückfragen zum Thema steht Ihnen unsere Service-Hotline von Mo - Do: 8:00 - 18:00 Uhr und Fr: 8:00 - 14:45 Uhr unter der Telefonnummer +49 82 07 959 90-817 (Ortstarif) gerne zur Verfügung.