Viel mehr als man sieht: ABUS Videoüberwachung punktet auf der Light + Building 2018 mit deutschem Serviceversprechen

ABUS IP-Kameras überzeugen mit modernster Technik, intelligenten Vernetzungsmöglichkeiten und einem umfassenden Support © ABUS

AFFING – 22. Februar 2018 – Herausragende Hersteller von Videoüberwachung bieten heutzutage deutlich mehr als State-of-the-Art-Technologie, um sich vom Markt abzuheben. Auf der Light + Building 2018 (18.-23.03.2018) präsentiert ABUS mit den Updates der IP-Kameraserien „Advanced“ und „Basic“ deshalb technisch versierte Kameras mit umfassendem Kundensupport für ein langfristiges Zufriedenheitsversprechen. Intelligente Vernetzungsmöglichkeiten mit den ABUS Sicherheitstechnologien Alarm und Zutrittskontrolle sowie eine Bedienung per App bieten intuitiven Bedienkomfort und runden das außergewöhnliche Produktpaket ab.

Videoexperten sind sich einig: Ein zuverlässiger Support macht den Unterschied zwischen guten und hervorragenden Produkten aus. ABUS bietet mit der IPCA (Internet Protocoll Camera Advanced) und IPCB (Basic)-Serie daher IP-Kameras, die nicht nur mit modernsten technischen Features wie einem Kamerabild in 4 Mpx oder überlegenem True-WDR Gegenlichtverhalten bestechen. Das Produktpaket überzeugt durch ein Top Preis-Leistungsverhältnis und Unterstützung mit technischem Support vor Ort sowie der ABUS Service-Hotline. Auch die Vernetzungsmöglichkeiten entsprechen heutigen Erwartungen: Auf Wunsch können ABUS IP-Kameras mit Alarm- und Zutrittskontrollsystemen des Herstellers zu umfassenden Haussicherheitssystemen vernetzt werden und bieten damit ein Plus an Sicherheit bei höchstem Komfort und Flexibilität.

Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, die ABUS IP-Kameras im Zusammenspiel mit Alarm und Zutrittskontrolle auf der Light + Building 2018, Stand A50 in Halle 9.1 live zu erleben.

Mehr Informationen zur ABUS IP-Videoüberwachung finden Sie hier.

Download

Ihr Pressekontakt bei ABUS Security-Center

Ihr Pressekontakt bei ABUS Security-Center: Florian Lauw © ABUS

Zuständig für Videoüberwachung, Alarmanlagen, Mechatronik und Zutrittskontrolle

Herr Florian Lauw

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG
Linker Kreuthweg 5
86444 Affing

Telefon: +49 82 07 959 90-277
E-Mail: presse@abus-sc.com