Polizeiliche Kriminalstatistik NRW: Polizei verzeichnet 2015 deutlichen Anstieg bei Wohnungseinbrüchen – ab Mitte April beteiligen sich alle Polizeidienststellen am Einbruchsradar

Polizeiliche Kriminalstatistik NRW: Polizei verzeichnet 2015 deutlichen Anstieg bei Wohnungseinbrüchen © ABUS

Mit insgesamt 62.262 Fällen verzeichnet die Polizei NRW einen Anstieg bei Wohnungseinbrüchen um 18,1 Prozent. Deutlich wird ebenso: Statten Haus- und Wohnungseigentümer sowie Mieter ihr Zuhause mit Sicherungen aus, schützt dies vor Einbrechern. Denn bei rund 44 Prozent aller Einbrüche gelangen die Täter aufgrund guter Einbruchsicherungen (und wachsamer Nachbarn) nicht ins Haus.

Darüber hinaus ist die Aufklärungsquote vergleichsweise gering: Sie lag 2015 bei 13,8 Prozent. Damit wird knapp nur jeder zehnte Einbruch aufgeklärt. 

Für mehr Transparenz: Einbruchsradar gibt Bürgern Überblick über die Situation vor Ort

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) erklärte: "Für die NRW-Polizei hat der Kampf gegen Einbrecher höchste Priorität." Als neues Instrument gegen Einbrecher stellte Jäger den Einbruchsradar vor, an dem sich ab Mitte April alle 47 Polizeibehörden des Bundeslandes beteiligen. Auf den örtlichen Internetseiten veröffentlichen die Polizeidienststellen Karten, die alle Wohnungseinbrüche und Einbruchversuche abbilden. Anwohner können sich auf diese Weise ein genaues Bild zur Lage in Ihrer Stadt oder Ihrem Viertel machen.

Quelle:  Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen

ABUS Fenstersicherungen

Fenster- und Terrassentüren sind die Haupteinstiegsöffnungen bei Einbrüchen. Ein ungesichertes Fenster lässt sich in wenigen Augenblicken mit einem Schraubendreher aufhebeln. 

Dabei sollten Sie bei der Absicherung des Fensters nicht allein auf die Schlossseite achten, sondern auch an die Scharnierseite denken. Eine ABUS Fenstersicherung erfüllt aber nicht nur hohe Sicherheitsanforderungen und sorgt für höchsten Einbruchschutz. Auch Design, Farbenvielfalt und Bedienkomfort kommen nicht zu kurz!

mehr

ABUS Türsicherungen

Zur Basisausstattung jeder Eingangstür gehören Türsicherungen wie geprüfte Sicherheitsschließbleche mit Mauerankern, stabile Einsteckschlösser, Schutzbeschläge mit Ziehschutz sowie Türzylinder mit Sicherungskarte. 

Der mechanische Grundschutz wird durch die fachgerechte Montage von einem zusätzlichen Türschloss wie einem Panzerriegelschloss oder alternativ einem Tür-Zusatzschloss und Scharnierseitensicherungen erreicht.

mehr

ABUS Alarmanlagen schützen Haus und Wohnung und helfen im Notfall

Eine Alarmanlage von ABUS schützt Ihr Zuhause effektiv vor Einbrüchen – besonders in Verbindung mit einer guten mechanischen Grundsicherung. Aber Alarmanlagen von ABUS leisten noch mehr: Sie warnen beim Ausbruch von Feuer und verhindern so Brandschäden, sie alarmieren Hilfe in medizinischen Notfällen oder bei Überfällen und sie schützen vor technischen Schäden durch Wasser.

mehr

Das Virtuelle Haus: der ABUS Sicherheitsberater

Das Virtuelle Haus von ABUS ist ein praktischer Sicherheitsberater, mit dem Sie unkompliziert herausfinden, an welchen Stellen Sie Ihr Zuhause sichern sollten. Oder – wenn Sie zum Beispiel Ihr Haus bereits abgesichert haben – welche Möglichkeiten Ihnen darüber hinaus zur Verfügung stehen. Dies können Sie auf drei Etagen interaktiv erkunden.

mehr