Ihr Zuhause schützt Sie. Wir schützen Ihr Zuhause. © ABUS

Pressemitteilung: #Handsfree für Zuhause – Lieferdiensten, Pflegepersonal und Co. kontaktlosen Zugang zu Haus und Wohnung ermöglichen 

Stay home safe and secure © ABUS

Wetter/Ruhr, April 2020 

Ob kontaktlose Bezahlung via EC-Karte, die kontaktlose Übergabe von Paketen oder die kontaktfreie Lieferung durch den Pizzaservice. In Zeiten von Corona gilt es, ein ganz besonderes Augenmerk auf die Hygiene zu werfen und Kontakte zu fremden Menschen auf ein Minimum zu reduzieren. Wir zeigen Möglichkeiten, wie das mit wenig Aufwand Zuhause umsetzbar ist und warum diese Lösungen auch in „normalen“ Zeiten viele Vorteile bieten.

Durch Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen werden immer mehr Waren nach Hause bestellt. Das bedeutet auch, dass fremde Personen Zugang zu Haus und Wohnung oder Grundstück benötigen. Um dem Paketzusteller, dem Supermarktlieferant oder dem Pizzaservice einen kontaktlosen Zugang zu ermöglichen, empfiehlt sich der Einbau eines smarten Türschlosses, das sich aus der Ferne per App oder Taster bedienen lässt. So ausgerüstet, öffnet man dem Besucher aus sicherer Entfernung die Türe und vermeidet, dass er den Türgriff anfassen muss. Ist die Übergabe erfolgt, wird die Tür einfach wieder geschlossen. Eine Besonderheit bietet das smarte Türschloss HomeTec Pro von ABUS: das Gerät ver- und entriegelt die Tür nicht nur auf Knopfdruck oder per App. Dieser Antrieb, der einfach auf den normalen Türzylinder gesteckt wird, zieht nämlich auch die sogenannte Falle (das Element am Türschloss, welches in Krimis gerne mal mit der Kreditkarte zur Seite gedrückt wird) zurück. Dadurch ist es nicht notwendig, den Türgriff anzufassen, da sich die Tür wie von selbst spaltweit öffnet. Mit dem batteriebetriebenen HomeTec Pro lässt sich also mit wenigen Handgriffen auch Zuhause eine kontaktlose und hygienische Einlassmöglichkeit schaffen.

Vor dem Öffnen prüfen, wer vor der Türe steht – hier: der Paketzusteller

Wenn es klingelt, ist es im Mehrfamilienhaus oft die Gegensprachanlage in Kombination mit einem Türspion, welche die Kommunikation mit der Person vor der Eingangstür ermöglicht. Das ist mit einer funkbasierten Video-Türsprechanlage auch im Einfamilienhaus möglich. Diese wird beispielsweise am Gartentor angebracht und ermöglicht so das Gespräch mit der Person an der Grundstücksgrenze. Das ist z.B. dann sinnvoll, wenn man dem Paketboten Anweisungen zur Ablage des Pakets geben möchte. Soll das Paket ins Haus gebracht werden, ist das in Kombination mit dem smarten Türschloss äußert einfach umsetzbar. Während man dann aus sicherer Entfernung die Tür entriegelt, kann der Paketbote ins Haus kommen und das Paket abstellen.

Der Paketzusteller ist in diesem Fall nur ein Beispiel, wie man mit wenig Aufwand und der richtigen Technik in kurzer Zeit und in Eigenregie dafür sorgen kann, auch im Privatbereich eine kontaktlose Einlassmöglichkeit zu schaffen. Das funktioniert natürlich auch wunderbar für Pflegedienste, Pizzaservice, Handwerker und Co.

Ihr Pressekontakt bei ABUS August Bremicker Söhne - Haussicherheit und Brandschutz

Zuständig für Türsicherheit, Fenstersicherheit, Brandschutz, Vorhangschlösser, Containersicherheit

Herr Jorga Burri-Grisloff

ABUS August Bremicker Söhne KG
Altenhofer Weg 25
58300 Wetter

Telefon: +49 21 15 066 86-12
E-Mail: presse@abus.de

Video #StayatHome & staysecure