Fahrradhelme von ABUS – wirksamer Schutz für Ihren Kopf

Studien bestätigen immer wieder: Das Tragen eines Fahrradhelmes mindert das Risiko von Kopfverletzungen bei einem Fahrradunfall immens. Einen Fahrradhelm tragen daher immer mehr Radfahrer. Nicht nur beim Sport, sondern insbesondere im Alltag – sei es beim Einkaufen, bei Radtouren oder auf dem Weg zur Arbeit oder Uni. Die aktuellen ABUS Helme zeichnen sich besonders durch qualitative Materialien, modernste Produktionsverfahren und professionelles Design aus.

Innovative Fahrradhelme mit hohem Tragekomfort und individueller Kopfanpassung

Vom Baby- und Kinderhelm über den Cityhelm für den Einkauf oder die Fahrt ins Büro bis zum High-End-Sporthelm: ABUS bietet innovative Fahrradhelme mit guter Belüftung, hohem Tragekomfort und individueller Kopfanpassung. Darüber hinaus sorgt ein integriertes Rücklicht bei vielen Kinder- und Cityhelmen für ein zusätzliches Plus an Sicherheit.

ABUS Fahrradhelme können Leben retten.

Urban

Mit unseren Fahrradhelmen der Urban-Serie sprechen wir Leute an, die ihr Rad tagtäglich nutzen, ihren Fahrradhelm als Accessoire einsetzen oder im Business-Outfit schlichte Eleganz ...

mehr

Allround

Wie vielfältig das ABUS Fahrradhelm-Programm ist, bringen unsere Allround-Helme zum Ausdruck. Ob Klein oder Groß, Junge oder Mädchen, Mann oder Frau: Jeder findet seinen Fahrradhelm. ...

mehr

Kids

Vom Kindersitz über das Laufrad bis hin zum ersten eigenen Fahrrad – für jeden Zweck der richtige und coole Kinderhelm! Seit vielen Jahren schon ist ABUS bekannt für seine ...

mehr

Sport

Ein Profi-Radteam zu unterstützen heißt für ABUS, Erfahrungen zu sammeln. Wichtige Erfahrungen, mit denen wir unsere Fahrradhelme verbessern. Immer weiter, immer besser. Wir wollen ...

mehr

Helm Zubehör

Fahrradfahren kann man das ganze Jahr. Das schließt natürlich auch regnerische Tage oder kalte Wintertage ein. Für diejenigen, die auch an solchen Tagen nicht auf das Fahrradfahren ...

mehr

Der Stadthelm – ein sicheres Bekenntnis zur eigenen Stadt

Einen Fahrradhelm zu tragen, ist vernünftig. Aber wer zieht schon gerne etwas Vernünftiges an? … Eben. Und deshalb gibt es den Stadthelm: Der ist nicht nur sicher und sieht und gut aus. Mit dem Namen Ihrer Stadt ist der Stadthelm auch ein Bekenntnis. In über 70 Städten und Regionen gibt's den Stadthelm bereits.

Details zum  Stadthelm

Den richtigen Helm finden – so ermitteln Sie die passende Größe

© Julián Rovagnati - Fotolia.com

Um den passenden Fahrradhelm zu finden, müssen Sie erstmal die richtige Größe ermitteln. Hierzu messen Sie Ihren Kopfumfang am besten mit einem Maßband. Alternativ können Sie auch einen Faden zu Hilfe nehmen. Messen Sie Ihren Kopfumfang auf Höhe der Stirn, ca. 1 cm oberhalb der Augenbrauen.

Bei unseren Helmen finden Sie unter den technischen Daten stets die Helmgröße und den entsprechenden Kopfumfang. ABUS Helme gibt es in verschiedenen Größen.

So muss der Helm sitzen

So sitzt der Fahrradhelm falsch.
So sitzt der Fahrradhelm richtig.
  

Um im Ernstfall zu schützen, muss der Fahrradhelm richtig sitzen: Der Helm sitzt waagerecht auf dem Kopf, sodass Sie über der Nasenwurzel zwei Finger breit Platz haben. Der Helm darf nicht wackeln oder verrutschen. Die Gurte laufen straff unterhalb der Ohren zusammen.