Das BORDO Centium™ - eine Kampagne mit Stil!

Immer mehr Kunden möchten mit ihrem Rad ihre Persönlichkeit ausdrücken. Sie legen Wert auf Stil, umgeben sich gerne mit schönen Dingen - mit Produkten, die Herkunft und Historie ausstrahlen.
Am besten "made in Germany" - in Manufaktur-Qualität.

Die Storys zum BORDO Centium™ waren bei uns zum Greifen nah

Schließlich ist es spannend zu erzählen, mit welcher Handwerkskunst bei uns produziert wird.

Ebenso lässt man sich gerne erzählen, wie Radfahrer, die so denken wie man selbst, das BORDO Centium™ erleben. Diese Geschichten und Erzählungen von radbegeisterten Konsumenten haben wir im Rahmen eines Gewinnspiels, im Januar 2016, gesammelt und wollten sie hier auf der Seite mit Ihnen teilen. 

Lassen Sie sich überraschen und haben Sie viel Spaß beim Lesen!

BORDO™-Story aus Neuss

BORDO™-Story  © M. Höhn

Hallo ABUS, ich hab von meinem besten Freund ein Fahrrad aus den 1950er Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen. Das gute Stück war aufgrund des Alters und der unpfleglichen Behandlung so heruntergekommen, dass ich zunächst etwas komisch geschaut habe als er Trier hat. Nach etlichen Stunden putzen, aufpolieren, Teile suchen und noch mehr schrauben war es dann vollbracht.

Ein Altherren-Rad der Firma Triumph erstrahlte im neuen Glanz

Es war tatsächlich nicht so einfach die passenden Teile für das Rad zu bekommen. Meistens ist nur Zubehör aus Asien zu finden. Plastik in Hülle und Fülle. Ihr versteht bestimmt, dass das nicht in meinem Sinne ist. Und natürlich werde ich durch die neidischen Blicke immer etwas misstrauisch, wenn ich das gute Stück alleine zurücklassen muss. Das Centium, das alte Triumph-Rad und ich würden echt gut zusammen passen. Wir sind alle drei für Handfeste Werte und mögen klare Linien. Außerdem vertreten wir alle die gleiche Meinung: Klauen macht man nicht. Für mich wäre es das Größte wenn Ihr mir dabei helfen würdet, den nun mehr als 60 Jahre alten Drahtesel vielleicht sogar an meine Kinder vererben zu können. Ich danke Euch fürs Lesen und hoffe auf noch mehr Sicherheit. Liebe Grüße auch an Eduard :) Euer M.

   

BORDO™-Story aus Aachen

„Musiker mit eigenem Schloss in Deutschland", das wäre mal eine ermutigende Schlagzeile!

mehr

BORDO™-Storys aus Bremen und Berlin

Denn sollte derjenige, der in Zukunft versuchen wird mein Fahrrad zu stehlen einen ebenso guten Geschmack besitzen und Stahl so zu schätzen wissen wie ich. 

mehr

BORDO™-Story aus Trochtelfingen

Weil ihr hoffentlich Verständnis für sentimentale Glucken habt, rechne ich mir Gewinnchancen aus. 

mehr

BORDO™-Story aus Egloffstein

Weil Metall nicht nur Metall ist! Weil Sport nicht gleich Sport ist!

mehr

2. BORDO™-Story aus Egloffstein

Dies wunderschöne Ding´ trag ich nun um meinen Hals. Ich bin sehr stolz darauf, es schmückt mein Haupt vielmals.

mehr

BORDO™-Story aus Neuss

Hallo ABUS, Ich hab von meinem besten Freund ein Fahrrad aus den 1950er Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen....

mehr

   

Auf zur Händlersuche

Finden Sie Ihren Klassiker bei einem Fachhändler gleich bei Ihnen um die Ecke.

Direkt zu Ihrem Händler

Auf zu Ihrem BORDO™

Wir haben für Sie sicher das richtige Modell! Schloss gefunden? Da schlägt das Radfahrerherz gleich höher. 

Auf zu Ihrem BORDO™

Auf zu den Tipps & Tricks

Sie wollen mehr wissen? Auch die kleinen Tipps & Tricks? Sicherheitshinweise?

Ab zu den Tipps