Gefahrenmeldeanlage Secvest 2WAY

Eine bereits in die Jahre gekommen Funkalarmanlage, die ihren Dienst nur mäßig und mit vielen Fehlalarmen ausführte, nahm die epeg Energieplanung zum Anlass, eine neue Gefahrenmeldeanlage zu installieren. Voraussetzung für die neue Anlage war eine einfache Bedienbarkeit sowie eine zuverlässige Alarmierung bei Einbruch und Feuer. Die Entscheidung fiel auf die einfach zu installierende Secvest 2WAY Funkalarmanlage von ABUS.

Steckbrief

Einsatzbereich: Handel
Objekt: Wohn- und Bürogebäude Brandis
Standort: Brandis, Deutschland
Projektziel: Schutz vor Einbruch und Feuer

Herausforderung und Lösung

Drei Gebäude mit je fünf Etagen

  • Einsatz der Secvest 2WAY mit 48 Funk-Zonen für die Einbindung von insgesamt 30 Funkmeldern
  • Schnelle und einfache Installation, kein Kabelverlegen oder Aufstemmen

85 cm dicke Mauern vs. Funksignale

  • Einsatz von zwei Funk-Universalmodulen als Funkverstärker für eine erhöhte Reichweite aller Funkkomponenten

Erweiterungsmöglichkeiten

  • An den zwei programmierbaren Relaisausgängen der Secvest 2WAY lassen sich mehrere drahtgebundene Melder in Folge anschließen