Fachmarkt für Heimtierbedarf setzt auf Secvest 2WAY

Im Dezember 2009 wurde die erste Fressnapf-Filiale im neu gebauten Industriegebiet von Osterhofen eröffnet. Eine Reihe von Einbrüchen bei angrenzenden Geschäften gaben den Ausschlag für die Installation einer ABUS Secvest 2WAY Funkalarmanlage. Durch die getrennte Aufteilung der Geschäftsräume in einzeln überwachte Teilbereiche wurde die Absicherung auch im laufenden Geschäftsbetrieb sichergestellt. Funk-Öffnungsmelder schützen in Kombination mit Funk- Bewegungsmelder vor unbefugten Eindringlingen, während Überfalltaster für Sicherheit beim Personal sorgen.

Steckbrief

Einsatzbereich: Handel
Objekt: Fressnapf Heimtierbedarf
Standort: Osterhofen, Deutschland
Projektziel: Überwachung und Absicherung während des Geschäftsbetriebes und außerhalb der Öffnungszeiten

Herausforderung und Lösung

Abgelegenes Industriegebiet

  • Lautstarke Alarmierung mit 105 dB Schalldruck durch die funkbasierte Secvest 2WAY Außensirene mit roter LED-Leiste und 1 Hz Blinkfrequenz
  • Bei Alarm wird durch die Aufschaltung eines Telefons die zuständige Leitstelle verständigt

Absicherung des unübersichtlichen Gebäudes

  • Durch die weitläufigen Räume konnten geöffnete Fenster und Türen nur durch Abschreiten erkannt werden
  • Via Funk überwacht die Alarmzentrale sämtliche Bewegungs-, Öffnungs- und Glasbruchmelder im Gebäude und gibt Auskunft über ihren Status
  • Neben der Alarmzentrale ermöglicht auch das Funk-Anzeigenmodul den schnellen Überblick über alle Melder