Rundum abgesichertes Schloss durch System Integral

Das Schloss Freudenstein wurde im Jahre 1168 zum Schutz des Silberbergbaus errichtet.  
Um 1500 residierte Heinrich der Fromme im Schloss, welches in den darauf folgenden Jahrhunderten zum militärischen Stützpunkt, Magazin, Lazarett und Getreidespeicher umfunktioniert wurde. Von 2005 bis 2008 erfolgte die grundlegende Restaurierung. Heute beherbergt Schloss Freudenstein die weltgrößte Mineraliensammlung, das Bergarchiv der Stadt Freiberg sowie ein Restaurant. 
Bei der Absicherung der historischen Gemäuer des Schlosses kamen verschiedene ABUS Schließzylinder zum Einsatz.

Steckbrief

Einsatzbereich: Kunst, Unterhaltung und Freizeit
Objekt: Schloss Freudenstein
Standort: Freiberg, Deutschland
Projektzeitraum: Dezember 2007
Projektziel: Sicherung der Schlossanlage

Herausforderung und Lösung

Sicherung der wertvollen Sammlungen

  • höchstes Sicherheitsniveau durch System Integral
  • als Wendeschlüsselsystem komfortabel in der Handhabung
  • Realisierung einer komplexen Schließanlage durch die Kombination von Doppel-, Knauf-, Halb- und Aufzugszylindern aus dem ABUS-Produktprogramm

Farbliche Abstimmung der Zylinder auf das Gesamtbild der Räumlichkeiten

  • Verwendung von Zylindern in RAL- und Nickel-Färbung

Weitere Referenzen