In Sicherheit feiern – ABUS Videoüberwachung auf dem Electrisize Festival

Vorfälle bei internationalen Musikfestivals wie in Paris oder Manchester haben gezeigt, dass bedenkenloser Konzertgenuss leider der Vergangenheit angehört. Großveranstalter sind daher angehalten, ihren Besuchern die bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Um ausgelassenes Feiern zu ermöglichen, müssen Sicherheitstechnik und -dienste dabei umso effektiver ineinandergreifen. Die Veranstalter des Electrisize Festivals in Erkelenz, einem der größten Elektrofestivals in der Region Nordrhein-Westfalen, verlassen sich daher auf ABUS Videoüberwachung und geschultes Personal, die gemeinsam eine 24/7-Rundumabsicherung der Besucher ermöglichen. Mithilfe von Außen IP Tubekameras und Außen IP PTZ Domekameras, die auf einzelne Personen heranzoomen können, wird kriminelles Verhalten schnell entdeckt und effektiv unterbunden. Eine Videoaufzeichnung sorgt dafür, dass auch ungeklärte Fälle im Nachhinein aufgeklärt werden können. 

Download der vollständigen Case Study (Zip; 7 KB)

Steckbrief

Einsatzbereich: Kultur und Unterhaltung
Objekt: Electrisize Musikfestival
Standort: Erkelenz, Deutschland
Projektziel: Absicherung des gesamten Geländes des Electrisize Festivals, Erkelenz

Referenz Electrisize Festival Erkelenz

Herausforderung und Lösung

Absicherung gegen verdächtige Personen, gefährliche Gegenstände und Feuergefahr

  • Unterstützung der Eingangskontrollen mithilfe ABUS Videoüberwachung
  • Schwenk- und Zoomfähigkeit der IP PTZ Domekameras in Echtzeit zur Erfassung verdächtiger Personen und Gegenstände auf dem Festivalgelände
  • Umfassender Überblick zur schnellen Reaktion des Sicherheitspersonals bei Feuergefahr

Schnelle, reibungslose Installation

  • Installation von Außen IP Tubekameras und Außen IP PTZ Domekameras zum Überblicken der 3 Festival-Bühnen mit dazugehörigen Tanzflächen
  • Schnelle 2-tägige Installation nach fachkundiger Beratung des Sicherheitsfachmanns
  • Verlegen von über 1.700 m Netzkabel zur Anbindung des Videoüberwachungssystems
  • Dezentes Kameradesign, das sich unauffällig ins Gesamtbild der Festivalkulisse einfügt und dabei nicht die Unbeschwertheit der Besucher trübt

Zentralisierte Großraumüberwachung zu jeder Tag- und Nachtzeit

  • Absicherung des Eingangsbereichs, der 3 Festival-Bühnen und aller Laufwege
  • Hervorragende Bildqualität der Kameras, auch zu Dämmerungs- und Nachtzeiten dank Nachtsichtfunktion
  • Dank Schutzklasse IP66, stabiles Kamerabild zu allen Wetterlagen, sowohl bei Hitze als auch Sommergewitter

Mit der App das gesamte Festivalgelände im Blick

  • Aufzeichnung des Videomaterials auf ABUS 8-Kanal Netzwerkrekorder zum nachträglichen Klären von Vorfällen
  • Live-Einsicht auf das Kamerabild für den Veranstalter – bequem per Smartphone, Tablet & Co.