ABUS sichert Wertgegenstände auf Großveranstaltungen

Sommernächte, pulsierende Musik und ausgelassenes Tanzen unter freiem Himmel – Open-Air-Festivals wie das „MELT!“ nahe Berlin locken mit Musikgrößen wie Björk, Kylie Minogue oder Lana del Rey jährlich bis zu 30 000 Musikliebhaber aus nah und fern. Doch sowohl im Getümmel der Tanzenden als auch auf den angrenzenden Campingplätzen sind der Verlust von Wertgegenständen und auch Diebstahl keine Ausnahme. Ein mobiles Sicherheitskonzept bietet hier die Firma Carderobe, welche auf Großveranstaltungen in speziell umgebauten Trucks Schließfächer zum Mieten bereitstellt. Vom Rucksack bis zum Handy kann man hier alles sicher verstauen. Unterstützt wird Carderobe dabei vom Sicherheitsexperten ABUS, der die Trucks mit Vorhangschlössern für jedes Schließfach und Überwachungskameras plus Videoaufzeichnung ausgestattet hat. In Verbindung mit dem Security-Team von Carderobe eine unschlagbare Verbindung!

Download der vollständigen Case Study (Zip; 9 MB)

Steckbrief

Einsatzbereich: Kultur und Unterhaltung
Objekt: MELT!-Musikfestival
Standort: MELT!-Festival in Gräfenhainichen
Projektziel: Videoüberwachung eines mobilen Schließfachsystems für Großveranstaltungen

Herausforderung und Lösung

Überwachungslösung bei schwierigen Lichtverhältnissen

  • Einsatz von ABUS IP-Videokameras mit integrierter automatischer Nachtsicht für Aufnahmen in der Dunkelheit
  • Live-Einsicht in schlecht beleuchtete Schließfachgänge zum Vorbeugen von Vorfällen

Stabiles Videoaufzeichnungssystem

  • Einsatz eines ABUS 6-Kanal-Digitalvideorekorders zum Aufzeichnen in den Festival-Stoßzeiten
  • Stabile Aufzeichnung dank mobilen Videorecording-Systems

Videoaufzeichnung für zusätzliche Sicherheit an den Schließfächern

  • Einfache Installation und zuverlässige Videoüberwachung seitdem
  • Abschreckung von Dieben und Unruhestiftern durch stetige Überwachung
  • Videomaterial als zusätzliche Kontroll- und Aufklärungsmöglichkeit für das Sicherheitsteam vor Ort